Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-Test: Die besten Smartphones

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die besten Smartphones

23.11.2007, 10:48 Uhr

Die besten Smartphones (Montage: T-Online)Die besten Smartphones (Montage: T-Online)Handys in Kategorien einzuteilen, ist nicht einfach - denn oft lässt sich ein Gerät zum Beispiel sowohl in der Kategorie "Kamera-Handy" als auch in der Kategorie "Musik-Handy" einordnen. In Polls und Abstimmungen reagiert man damit gern, indem man die Kategorie "Allround-Handy" einführt - also Handys, die alles können. Etwas leichter abzugrenzen als Kamera- und Musik-Handys sind in der Regel die Smartphones. Zwar gibt es unter ihnen auch Geräte, die tolle Kameras und umfangreiche Musik-Features haben, aber eins haben sie doch immer gemeinsam: die Ausrichtung auf eine mobile Kommunikation und Datenverwaltung, die über reines Mailen, SMSen und telefonieren hinausgeht. Sie sind eine Mischung aus Handy und PDA (Personal Digital Assistent), also einem kleinen mobilen Computer. Genau wie Computer haben Smartphones in der Regel Betriebssysteme eines Drittanbieters, die sich vom Nutzer selbst um Programme erweitern lassen. Das Fachportal xonio.com hat sich diese Handy-Kategorie genauer unter die Lupe genommen und eine Bestenliste aus den aktuell verfügbaren Geräten ermittelt. Wir stellen Ihnen die zehn besten Smartphones vor.

#

Fotoshow: Die besten Smartphones
Handy-Archiv:

#

Der Sieger: Nokia E90 Communicator

E90 Communicator (Foto: Nokia)E90 Communicator (Foto: Nokia)Das beste Smartphone ist nach Meinung von xonio.com Nokias Communicator E90. Das Gerät erhielt 94 von 100 möglichen Punkten. Es ist zur Datenübertragung mit HSDPA und WLAN ausgestattet. Das Gerät sieht auf den ersten Blick nicht aus wie ein Smartphone: Auf der Vorderseite sind ganz klassisch Display und die übliche Handy-Klaviatur zu sehen. Klappt man das Gerät aber aus, kommt eine Tastatur zum Vorschein. Gesamturteil con xonio.com: "Smartphone der Extraklasse".

#

Zocken bis der Arzt kommt:
Handy-Aufladung:

#

#

Vize-Champion mit Office-Power

Pi1 (Foto: Sony Ericsson)Pi1 (Foto: Sony Ericsson)Nur ganz knapp hinter dem Sieger ist das P1i von Sony Ericsson gelandet. 93 Punkte, also nur einen weniger als der Communicator erhielt das Handy. Der "Vize-Champion mit viel Office-Power" ist anders als das Sieger-Handy auf den ersten Blick als Smartphone zu erkennen: Das große Display und die erweiterte Klaviatur sowie der mitgelieferte Stift für den nahezu obligatorischen Touchscreen sprechen eine deutliche Sprache. Sony Ericsson konnte neben diesem Gerät noch ein zweites Smartphone in den Top 10 platzieren: Das P990i hat es mit 89 Punkten auf Platz 7 geschafft.

#

Handy-Designs:

#

Fünfmal Nokia

N95 8GB (Foto: Nokia)N95 8GB (Foto: Nokia)Insgesamt wird die Bestenliste aber klar von Nokia dominiert: Fünf der zehn besten Smartphones kommen laut Urteil von xonio.com von dem finnischen Hersteller. Neben den klassischen Smartphones E61 (Platz 8) und E61i (Platz 3) haben es aber auch zwei Geräte in die Liste geschafft, die deutlich breiter aufgestellt sind: Das N95 (Platz 9) und die um einen größeren Speicher ergänzte Neuauflage N95 8GB (Platz 5) sind als Nokias momentane Flaggschiffe echte Allrounder, die in Umfragen und Tests auch in Kategorien wie "Musik-Handy" oder "Kamera-Handy" Spitzenpositionen erreichen.

#

Action auf dem Handy:
Logomat:

#


T-Mobile doppelt vertreten

MDA Vario II (Foto: T-Mobile)MDA Vario II (Foto: T-Mobile)Genau wie Sony Ericsson ist auch T-Mobile zweimal in der Liste vertreten: Das MDA Vario II schaffte es mit 90 Punkten auf Platz 6, der Ameo belegt mit 88 Punkten den zehnten Rang. Ersterer ist ein Windows-Smartphone mit HSDPA, W-LAN und 2-Megapixel-Kamera. Über letzteren urteilt xonio.com: "Gut ausgestattetes und komfortables Smartphone mit allem, was des Business-Users Herz begehrt."

#

Fotoshow: Die besten Smartphones

Kostenlose Infos rund uns Handy holen.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal