Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone-Streit: Einstweilige Verfügung gegen T-Mobile aufgehoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gericht hebt einstweilige Verfügung gegen T-Mobile auf

05.12.2007, 12:39 Uhr | T-Online

Foto: dpaFoto: dpaDas Landgericht Hamburg hat heute die Einstweilige Verfügung des Mitbewerbers Vodafone gegen den exklusiven Vertrieb des Apple iPhone bei T-Mobile voll umfänglich aufgehoben. Damit bestätigte das Hamburger Gericht die Auffassung des Bonner Netzbetreibers, gemeinsam mit Apple ein kundenfreundliches und rechtlich einwandfreies Vertriebsmodell entwickelt zu haben. "Ich freue mich, dass nun Klarheit für unsere Kunden herrscht. Wir waren stets von der Rechtmäßigkeit unseres Angebots überzeugt und sind auch weiterhin bereit, für dieses Vertriebsmodell zu kämpfen", sagt Philipp Humm, Sprecher der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland und Bereichsvorstand Vertrieb Deutsche Telekom. "Die gesamte Mobilfunkbranche muss in Zukunft auf innovative Geräte und neuartige Vertriebsmodelle setzen, um wieder Wachstum zu erreichen."

#

Fotoshow: Akku aufladen mit der Wild-Charge-Platte
Handy-Aufladung:

#

#

iPhone wieder ausschließlich bei T-Mobile

Foto: AppleFoto: AppleGleichzeitig kündigte Philipp Humm an, das Angebot eines entsperrten iPhone so schnell wie möglich wieder einzustellen. "Dieses Modell wurde uns aufgezwungen und entspricht in keiner Weise unseren Vorstellungen von einer kundenfreundlichen Komplettlösung. Nur im Netz von T-Mobile lässt sich das neuartige Erlebnis von mobilem Internet auf dem Apple iPhone sorgenfrei genießen." Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten haben Kunden die Möglichkeit, das Gerät kostenlos entsperren zu lassen. T-Mobile ist der einzige deutsche Mobilfunkbetreiber, der bis Jahresende sein EDGE-Netz nahezu bundesweit ausgebaut haben wird, kein anderer Netzbetreiber verfügt auch nur annährend über so viele WLAN HotSpots wie der Marktführer T-Mobile. Die innovative Visual Voicemail des Apple iPhone funktioniert nur im deutschen Netz von T-Mobile.

#

Zocken bis der Arzt kommt:
Mein Foto:

#

#

Flatrate für EDGE und W-LAN

Das iPhone ist künftig wieder ausschließlich in Verbindung mit einem der drei attraktiven Complete Tarife M, L oder XL für 399 Euro in über 700 Telekom Shops erhältlich. Mit den Complete Tarifen, die exklusiv für das iPhone entworfen wurden, spart der Kunde bis zu 40 Prozent oder 54 Euro monatlich gegenüber den einzelnen Tarifkomponenten, die für eine vergleichbare Nutzung mit einem anderen Mobilfunkgerät bei T-Mobile anfielen. Jeder Complete Tarif enthält eine Flatrate für den kostenlosen Datenverkehr über EDGE oder WLAN mit dem iPhone sowie die kostenlose Nutzung von Visual Voicemail im Inland.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal