Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-TV kommt zur Fußball-EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-TV kommt zur Fußball-EM

20.12.2007, 11:43 Uhr | T-Online

Handy-TV (Foto: dpa)Handy-TV (Foto: dpa)Oft wurde es angekündigt, dann wieder verschoben. Dann wurde verhandelt, dann geschah wieder nichts. Nun soll es endlich so weit sein: Das Handy-Fernsehen kommt - und zwar zu einem günstigen Termin: ARD und ZDF wollen ihre Programme der Handy-TV-Plattform Mobile 3.0 zur Fußball-Europameisterschaft 2008 zur Verfügung stellen. Die Hauptprogramme der Sender sollen damit im Handy-TV-Standard DVB-H ausgestrahlt werden. Der ARD-Vorsitzende Fritz Raff ließ in einer Pressemittelung verlauten: "Für die ortsouveräne und mobile Fernsehnutzung zeigen besonders die nachwachsende Generation aber auch die wichtige Zielgruppe der Entscheider und Multiplikatoren zunehmendes Interesse. Neben dem klassischen Fernsehen zu Hause wird sich Handy-TV zu einem relevanten Verbreitungsweg entwickeln. Für die ARD ist es deshalb wichtig auf der neuen Plattform unverschlüsselt und barrierefrei vertreten zu sein."

Fotoshow: DVB-H-Handys
Handy-Aufladung:

#

#

Schächter: Recht auf ZDF-Programm immer und überall

Das ZDF wird bereits seit Juni 2006 auf der MFD (Mobiles Fernsehen Deutschland) in den Ballungsräumen ausgestrahlt. Der Intendant des Mainzer Senders, Markus Schächter, sagte: "Unsere Zuschauer haben das Recht, ihr ZDF-Programm wann immer und wo immer zu nutzen. Deshalb muss das ZDF auch mit fernsehtauglichen Mobiltelefonen unverschlüsselt empfangen werden können. Diese Strategie findet bei Mobile 3.0 im neuen DVB-H Standard ihre konsequente Fortsetzung.“

#

#

Nur wenige Handys sind kompatibel

DVB-H-Handy U900 (Foto: LG Electronics)DVB-H-Handy U900 (Foto: LG Electronics)DVB-H steht für "Digital Video Broadcasting - Handhelds", auf Deutsch "Digitaler Videorundfunk für Handgeräte". Es ist nur ein Modell für einen Handy-TV-Standard - allerdings wohl das vielversprechendste. Insgesamt hat sich das Handy-Fernsehen noch nicht durchsetzen können. Zwar ist es in einigen Ländern oder zumindest Landesteilen eingeführt - eine flächendeckende Verbreitung ist aber noch weit entfernt. Darüber hinaus gibt es noch nicht viele Geräte, die speziell für DVB-H ausgestattet sind. In unserer Fotoshow zeigen wir Ihnen einige von ihnen.

#

Fotoshow: DVB-H-Handys

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal