Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-Neuheiten Januar 2008

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-Neuheiten Januar 2008

03.01.2008, 11:45 Uhr

Vier neue Handy-Modelle (Montage: T-Online)Vier neue Handy-Modelle (Montage: T-Online)Weihnachten ist überstanden, Silvester liegt hinter uns, und so langsam kommt das neue Jahr in Schwung. Die Jahresrückblicke auf das vergangene Jahr sind verdaut (so zum Beispiel auch unser Handy-Voting 2007) - jetzt ist es an der Zeit für Neues. Das gilt natürlich auch für den Handy-Markt. Bevor mit den großen Messen der Branche im Februar und im März die Hersteller sich wieder gegenseitig mit extravaganten Neuerungen überschlagen, kommt jetzt ein ganzer Schwung schon länger angekündigter Handys auf den Markt. Damit Sie in der Flut der Neuerscheinungen im Januar und der Highlights aus den letzten Wochen des vergangenen Jahres den Überblick behalten, stellen wir Ihnen die wichtigsten Modelle vor.

#

Fotoshow: Die wichtigsten Handy-Neuheiten im Januar
Handy-Aufladung:

#

#

Drei neue von HTC

Touch Cruise (Foto: HTC)Touch Cruise (Foto: HTC)HTC ist gleich mit drei Modellen vertreten. Das Touch Cruise sollte eigentlich schon längst erschienen sein. Nach einiger Verzögerung soll es nun im Januar auf den Markt kommen. Das Smartphone hat eine Drei-Megapixel-Kamera und in erster Linie ein stattliches Office-Paket mit Windows Mobile 6 an Bord. Wie schon der Name sagt, reagiert das Gerät auf Berührung - mit anderen Worten: Es ist per Stift oder mit dem Finger auf dem Touchscreen zu bedienen. Zudem hat HTC das Touch Dual im Angebot, ein HSDPA-Handy mit Windows Mobile, Zwei-Megapixel-Kamera und Schiebetastatur. Drittes Handy im Bunde ist das HTC Shift, ein mit rund 1.200 Euro recht teurer Mini-PC mit Windows Vista.

#

#

Motorola bringt neues RAZR und mehr

Motorola Sidekick Slide (Foto: T-Mobile)Motorola Sidekick Slide (Foto: T-Mobile)Der im verganenen Jahr von schlechten Verkaufszahlen gebeutelte amerikanische Hersteller ist mit zwei neuen Geräten am Start. Das Sidekick Slide wird in Deutschland von T-Mobile vertreten. Das QuadBand-Handy ist vor allem für mobiles Surfen ausgerüstet. Das 2,4-Zoll-Display lässt sich nach oben schieben und gibt dann den Zugriff auf eine QWERTZ-Tastatur frei. T-Mobile verkauft das Gerät für 399 Euro. Ebenfalls von Motorola am Start: die neueste Auflage des Erfolgsmodells RAZR. Das MOTORAZR V9 setzt mit UMTS und HSDPA vor allem auf schnelle Downloads. Es ist für rund 400 Euro erhältlich - genau wie das Sidekick Slide ohne Vertragsabschluss.

Nokia, Nokia und schon wieder Nokia

MOTORAZR V9 (Foto: Motorola)MOTORAZR V9 (Foto: Motorola)Natürlich lässt sich auch der Weltmarktführer der Handybranche nicht lumpen: Nokia bringt nicht nur sein neues Flaggschiff N82 (wir berichteten) sowie das stylishe Luxus-Handy 8800 Arte (wir berichteten wiederum) heraus, sondern hat auch für Einsteiger etwas dabei. Das 5310 XpressMusic ist das einfachste explizite Musik-Handy der Finnen. Es hat Sondertasten für den MP3-Player und ist mit nur knapp zehn Millimetern ein ausgesprochen schlankes Gerät. Für Handy-Nutzer, denen Telefonieren und SMS schreiben genügen, bringt Nokia mit dem 1650 ein Einfach-Handy auf den Markt.

#

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal