Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

4. ISO-Einstellung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

4. ISO-Einstellung

30.01.2008, 17:56 Uhr

Bei manchen Handys kann der Nutzer die Belichtung in Form einer ISO-Empfindlichkeit einstellen. Sie lässt sich auf bestimmte ISO-Werte (typischerweise zwischen 100 und 400) einstellen. "Der Aufnahme-Chip simuliert dann eine bestimmte Filmempfindlichkeit", erklärt "connect". Für helle, sonnige Szenen empfiehlt die Redaktion die unempfindlichste Einstellung 100, bei wenig Licht dagegen die empfindlichste Einstellung, zum Beispiel 400. "Allerdings führen hohe ISO-Werte meistens auch zu verstärktem Rauschen im Bild. Ist das Foto bei spärlich beleuchteten Motiven zu dunkel geraten, stellen Sie einen höheren ISO-Wert ein. Rauscht es oder ist es überbelichtet, wählen Sie eine niedrigere Einstellung. Vergessen Sie nicht, nach dem gezielten Umstellen wieder auf die ISO-Automatik zu wechseln."

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal