Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy als Türöffner: Bluetooth macht's möglich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Handy als Türöffner

05.03.2008, 11:47 Uhr | T-Online

Das Handy wird zum Tür-Öffner (Foto: Sorex)Das Handy wird zum Tür-Öffner (Foto: Sorex)Ein vorzeigbares Handy zu besitzen, gehört mittlerweile zum guten Ton. Längst sind die kleinen Alleskönner, die einmal nichts weiter waren als mobile Telefone, zu wichtigen Statussymbolen geworden. Die Floskel zu bemühen, das richtige Handy öffne seinem Besitzer Tor und Tür, scheint aber ein bisschen hochgegriffen. Wirklich? Nein, denn wenn man den Satz mal von seiner hochtrabenden übertragenen Bedeutung befreit und auf den eigentlichen Wortsinn bemüht, ist er Wirklichkeit geworden: Ein österreichisches Unternehmen hat jetzt nämlich ein System entwickelt, mit dem das Handy zum automatischen Funk-Türöffner wird.

#

Verrückt: So wird Ihr Handy zur Fernbedienung und mehr
Handy-Ratgeber:

#

#

Handy-Funkschlüssel funktioniert mit Bluetooth

Sorex-CEO Christian Csank mit einem Bluetooth-Modul (Foto: Sorex)Sorex-CEO Christian Csank mit einem Bluetooth-Modul (Foto: Sorex)Am Handy selbst muss nichts weiter verändert werden - es muss nur Bluetooth-fähig sein. Und das trifft mittlerweile auf fast alle Handys zu. Die Tür, die damit geöffnet werden soll, braucht allerdings ein spezielles Bluetooth-Modul. Dieses hat der österreichische Hersteller Sorex entwickelt. Das Handy wird einmalig mit einem zehnstelligen Code an das Modul gekoppelt und schon öffnet es automatisch die Tür, sobald sich der Besitzer ihr nähert. Bei welcher Entfernung zwischen Handy und Modul die Tür aufgehen soll, lässt sich vorher einstellen: eine Spannweite von zehn Zentimetern bis zu vierzehn Metern ist möglich.

#

#

Verrückte Handy-Nutzungen

Handys werden zum Alleskönner. (Montage: T-Online)Handys werden zum Alleskönner. (Montage: T-Online)Handys können aber nicht nur Funkschlüssel sein, sondern es gibt schon eine Reihe weiterer Nutzungsmöglichkeiten. Sorex zum Beispiel nutzt Bluetooth-Handys auch zum Ein- und Ausschalten von Alarmanlagen sowie zur Steuerung der gesamten Haustechnik. Aber nicht nur Sorex hat sich Gedanken über innovative Handy-Software gemacht. Hätten Sie beispielsweise gedacht, dass Sie das Handy auch zur Fernbedienung für Ihren Fernseher oder sogar zum Sexspielzeug umfunktionieren können? Wir haben die verrücktesten Nutzungsmöglichkeiten in einem eigenen Artikel für Sie zusammengestellt.

Verrückt: So wird Ihr Handy zur Fernbedienung und mehr

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal