Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Festplatten: Die 50 größten Speicherriesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die 50 größten Speicherriesen

11.03.2008, 17:20 Uhr

Foto: dpaFoto: dpaGroß, größer, am größten - so lautet derzeit das Motto, wenn es um Speicherplatz in Handys geht. Möglich macht es die immer weiter fortschreitende Miniaturisierung. Auf die nebenstehende Festplatte aus dem Jahr 1971 würde heute gerade einmal ein einzelnes MP3-passen. Und das angesichts von schlappen 2 MB Speicher auch nur stark komprimiert. 30 Jahre später war man schon ein wenig weiter, als Siemens mit dem SL45 das erste Handy mit MP3-Player auf den Markt brachte. Die MMC-Speicherkarten, mit der man dem Gerät die Musik zuführte, fassten immerhin schon bis zu 32 MB. Doch auch darüber kann man heute nur müde lächeln. Auf der CES in Las Vegas stellte der Speicherkartenhersteller San Disk Anfang des Jahres eine microSD-Karte mit stolzen 32 GB vor - 1000x so viel wie das Ur-Musikhandy von Siemens.

#

Fotoshow: Die 50 größten Speicherriesen

#

#


Kleine Handys, großer Speicher


Foto: Nokia/ArchivFoto: Nokia/ArchivDas Motorola MOTOKRZR Z10 ist das erste Handy, das mit diesen Speicherkarten umgehen soll, sobald sie auf den Markt kommen. Doch auch Modelle mit Mini-Festplatten sind nicht ohne: Das neue iPhone, das Nokia N96 und das T-Mobile Ameo 16GB - alles Modelle, die bald auf den Markt kommen und stolze 16 GB Fassungsvermögen haben. Dazu bieten Hersteller wie Sony Ericsson und Samsung immer mehr Geräte mit 8GB-Festplatten. Dazu gibt es eine Menge Geräte, die sich mit Speicherkarten zusätzlich aufrüsten lassen. Wir zeigen Ihnen die 50 größten Speicherriesen, die sie jetzt schon kaufen können.


#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal