Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Kamerahandys vs. Digicams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kamerahandys vs. Digicams

20.03.2008, 14:07 Uhr | t-online.de

Foto: LGFoto: LGWie so oft kommt es da anders, als zunächst gedacht. Die Chip-Tester haben nach den Datenblättern die tatsächlichen Bilder beider Geräteklassen gegenübergestellt. Dabei kommen die meisten Kamerahandys alles andere als gut weg. Am schlimmsten erwischt es das LG KU990 Viewty. Das Mobiltelefon liefert mit Abstand die schlechtesten Bilder im Vergleich. Heftigster Kritikpunkt ist die mangelnde Schärfe der Bilder. Chip bemängelt außerdem düstere und verwaschene Farben, eine pinkfarbene Rotverschiebung und eine gräuliche Blauwiedergabe. Dazu kommt noch ein Grauschleier. Gute Werte liefert das LG-Handy dagegen bei den Rauschwerten und bei der Randabdunklung. Die Auslösezeit ist mit einer Sekunde eher langsam - im Handy-Vergleich jedoch im Mittelfeld (zum Vergleich: Die Canon Ixus liegt bei 0,35 Sekunden). Positiv gefiel den Testern dagegen die Serienbildgeschwindigkeit mit 3,3 Bildern pro Sekunde. Hier kommen dem Gerät offenbar seine Videofähigkeiten zu Gute (bis zu 128 Bilder pro Sekunde).
#

Fotoshow: Das LG KU990 "Viewty"
#

#

Miese Bilder trotz optischem Zoom?


Foto: SamsungFoto: SamsungWenig besser sieht es beim Samsung SGH-G800 aus. Das erste reine Kamerahandy der Koreaner für den europäischen Markt wurde in der Fachpresse schon oft für seine Bildqualität kritisiert. Die Chip macht da keine Ausnahme: Demnach sind die Fotos meist zu dunkel. Ursache hierfür ist einerseits das wenig lichtstarke Objektiv. Auf der anderen Seite ist die Belichtungszeit mit 1/2.500 kürzer als bei allen anderen Modellen im Test. Dazu kommt dann noch die schlechteste Auflösung im Test und schlechte Werte beim Bildrauschen und der Randabdunklung. Die Auslösegeschwindkeit liegt mit 0,9 Sekunden im Mittelfeld. Lediglich bei den Farben geben die Chip-Tester - vom zu dunklen Gesamteindruck abgesehen - dem Handy gute Noten. Für ein Kamerahandy also absolut kein Meisterstück.

#

#


Nokia auf Platz 2


Foto: NokiaFoto: NokiaNokia schickte gleich zwei Handys ins Rennen, das N82 und das N95 8GB. Letzteres ist gar kein reines Kamerahandy sondern ein wahres Multimediamonster. Dennoch reicht es im Chip-Vergleich immerhin zu Platz zwei in Sachen Bildqualität. Das liegt vor allem der guten Farbdarstellung: Hier geben die Chip-Tester Bestnoten. Unter Kunstlicht ist das Handy hier sogar Testsieger. Die Pluspunkte in diesem Bereich büßt das Handy jedoch durch mangelnden Kontrast bei hellen Motiven teilweise wieder ein. In Sachen Randabdunklung liegt das Gerät ebenfalls auf Platz 2. Unterirdisch ist allerdings die Auslöseverzögerung: Ganze 2,1 Sekunden dauert es vom Drücken des Auslösers bis zum gemachten Foto. Die Serienbildfunktion hat man mit 0,6 Bildern pro Sekunden ebenfalls ihren Sinn verfehlt. Insgesamt ist also auch das N95 8GB alles andere als Fehlerfrei, das N82 landet knapp dahinter. Der Grund sind schlechtere Werte bei den Farben. Dafür liegt dieses Handy in Sachen Auslöseverzögerung mit 0,3 Sekunden sogar noch vor der Digicam!

Fotoshow: Das Nokia N95 8GB
#

Handy-Aufladung:

#

Testsieger: Sony Ericsson K850i


Foto: Sony EricssonFoto: Sony EricssonTestsieger mit großem Abstand ist aber das K850i von Sony Ericsson. Das Cybershot-Handy ist das einzige, dem die Tester Konkurrenzfähigkeit zur Canon Ixus 70 bescheinigen. Bestnoten gibt es in Sachen Schärfe (15 % vor der Konkurrenz), Natürlichkeit der Farben und Randabdunklung. Der Rauschwert im Labor ist zwar der schlechteste im Test, laut Chip wirkt sich das aber merkwürdigerweise nicht auf die Fotos in der Praxis aus. Bei der Auslöseverzögerung bietet das Handy mit 0,55 Sekunden das zweitbeste Ergebnis unter den Kamerahandys. Offenbar haben sich die Entwickler hier wirklich ein paar gute Ratschläge von den Cybershot-Kollegen aus dem Hause Sony abholen können. Die anderen Konkurrenten haben jedenfalls noch einiges nachzubessern. Im Fall von Samsung ist das bereits geschehen: Auf dem Mobile World Congress in Barcelona zeigte der Hersteller schon das SGH-G810. Die Digicams sollten sich also nicht zu sicher fühlen!

Fotoshow: Das Sony Ericsson K850i

#

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal