Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Doch kein Handy-TV zur EM

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doch kein Handy-TV zur EM

16.05.2008, 14:01 Uhr

Foto: imagoFoto: imagoKlassischer Fall von zu früh gefreut: Noch im Januar blickten wir noch etwas mitleidig gen Süden zu unseren Nachbarn in Österreich (zum Artikel). Dort waren die Sende-Frequenzen fürs Handy-TV so spät vergeben worden, dass sich schon frühzeitig abzeichnete, was hierzulande erst jetzt feststeht: Auch in Deutschland wird das Handy-TV nicht zur EM 2008 starten. Schuld ist mal wieder die Bürokratie. Den Betreibern MFD Mobiles Fernsehen und Paulus Neefs Neva Media fehlen noch Lizenzen von 5 der 14 Landesmedienanstalten. Ohne diese Lizenzen können aber dringend benötigte Investitionen nicht ausgegeben werden. Ohnehin sei es mittlerweile zu spät für einen Start. Schließlich braucht eine Entwicklung wie das Handy-TV auch eine Vorlaufzeit für Marketing und Verbreitung von Geräten.

#

Fotoshow: Die 50 beliebtesten Handys von Xonio.com
Handy-Aufladung:
#

#

Schweiz machts besser


Somit ist - nach der WM 2006 - zum zweiten Mal eine wertvolle Chance vertan worden, das mobile Fernsehen an den Mann zu bringen. Das dürfte allerdings auch in Zukunft nicht viel einfacher werden. In Zeiten von Plasma-Fernsehern und erschwinglichen Beamern wirkt ein 2,5 Zoll Handy-Display nicht eben attraktiv für den Genuss von Filmen. Und ganz so oft und lange sind wir dann doch nicht unterwegs. Hinzu kommt, dass gerade ein Ereignis wie die Fußball-EM zusammen mit Freunden oder auf einer großen Leinwand noch mehr Spaß macht. Wer jetzt trotzdem die Fußball-EM auf seinem Handy genießen will, der muss ab Juni in die Schweiz fahren. Dort startet Swisscom pünktlich zur EM in einzelnen Städten das Handy-TV.

#

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal