Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Auto-Handys: PS trifft Megapixel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

PS trifft Megapixel: Auto-Handys

20.05.2008, 18:55 Uhr

Ferrari und Motorola geben zusammen ein Handy heraus. (Montage: T-Online)Ferrari und Motorola geben zusammen ein Handy heraus. (Montage: T-Online)Quietschende Reifen. Windschnittige Formen. Heiße Motoren. Leicht bekleidete Frauen, die sich auf Kühlerhauben räkelnd Spiegeleier braten (oder so ähnlich). Geschwindigkeitsrausch. Die pure Kraft der Pferdestärke. All das sind typische Assoziationen, die vor allem Männer in den Sinn kommen, wenn sie an eines ihrer liebsten Objekte der Begierde denken: das Auto. Klar, dass auch Hersteller anderer Produkte versuchen, aus diesen Männerphantasien Profit zu schlagen. So auch die Handy-Sparte: Auf den ersten Blick mögen Handys und Autos recht wenig gemein haben. Schaut man sich aber an, welche Funktion beide haben können, sind sie sich gar nicht so unähnlich. Beide dienen nämlich als Statussymbole. Wir zeigen Ihnen, welche Handy- und Autohersteller sich zusammengetan haben, um ein gemeinsames Produkt auf den Markt zu bringen. Ein Beispiel: Motorola hat Sondereditionen seiner Modelle RAZR maxx V6 und RIZR 8 in Zusammenarbeit mit Ferrari entwickelt.

#

Foto-Show: Auto-Handys
Handy-Ratgeber:

#

#

Porsche und Sagem gehen einen Schritt weiter

Das Sagem Porsche P9521 (Foto: Sagem)Das Sagem Porsche P9521 (Foto: Sagem)Ähnliche Kooperationen wie zwischen Motorola und Ferrari gibt es auch zwischen Nokia und zwei Autobauern. Für den Hersteller des Bond-Hausautos, Aston Martin, motzten die Finnen ihr Handy 8800 auf. Für den italienischen Hersteller von Edelkarosserien Lamborghini wurde das 8800 Sirocco in einer Sonderedition aufgelegt. Porsche und Sagem gehen noch einen Schritt weiter: Die beiden peppten nämlich nicht einfach ein bereits bestehendes Modell auf, sondern entwickelten zusammen ein neues Modell: Das P'9521 ist dann auch ein ganz besonders edles und nicht gerade günstiges Gerät geworden.

#

Artikel: Sagem Porsche P'9521
Fotoshow: Das Sagem Porsche P'9521

#

#

Anders herum: Nokia und Renault

Im November soll der Renault Twingo Nokia auf den Markt kommen. (Montage: T-Online)Im November soll der Renault Twingo Nokia auf den Markt kommen. (Montage: T-Online)Es geht aber auch einmal anders herum: Bei der Zusammenarbeit von Nokia und Renault stand nicht etwa ein Handy im Mittelpunkt, sondern ein Auto. Der Renault Twingo Nokia kam im Frühjahr 2008 auf den Markt. Das Fachportal inside-handy.de schrieb über das Auto: "Wichtiger Bestandteil des Pakets, das Nokia und Renault geschnürt haben, ist das Nokia 6110: Das mit einem GPS-Empfänger ausgerüstete Handy ist ein vollwertiges Navigationsgerät. Das UMTS- und HSDPA-fähige Mobiltelefon verfügt außerdem unter anderem über eine Kamera mit zwei Megapixeln und einen microSD-Kartenslot." Allerdings wurde das Modell schon kurze Zeit später wieder eingestellt.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal