Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Schweiz: Kostenfalle Roaming-Gebühren lauert im EM-Urlaubsland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kostenfalle Schweiz

05.06.2008, 13:52 Uhr

Foto: imagoFoto: imagoWer zur EM in die Schweiz fährt, der wird schnell feststellen: Hier ist kein Billig-Reiseland. Im reichsten Land Europas liegen die durchschnittlichen Bruttolöhne um gute 25 Prozent höher als hierzulande. Dafür sind manche Lebensmittel wie Fleisch oder andere Landwirtschaftsprodukte auch doppelt so teuer wie in den Nachbarstaaten. Noch teurer könnte allerdings das Telefonieren werden. Denn wer hier nicht aufpasst, auf den wartet zu Hause eine böse Überraschung. Der Grund: Die Schweiz gehört nicht zur EU. Daher gelten auch die günstigen Roaming-Tarife nicht, die die hiesigen Mobilfunkprovider auf Druck der EU-Kommission eingeführt haben. So kann ein Anruf aus der Schweiz schnell mal so viel kosten wie aus den USA. Das rechnet zumindest die Website Handytarife.de vor.

#
Fotoshow: Die beliebtesten Handys von Xonio.com

#

#


Tipps: So vermeiden Sie böse Überraschungen


Die Experten haben auch gleich noch ein paar Tipps parat, wie man sich vor hohen Rechnungen schützen kann. Am einfachsten ist es natürlich, das Handy gar nicht erst anzuschalten. Wichtig dabei: Deaktivieren Sie Ihre Mailbox. Denn wenn Ihnen jemand eine Nachricht hinterlässt, zahlen Sie trotzdem die Gebühren von Deutschland in die Schweiz. Alternativ können Sie auch bei Ihrem Provider das Roaming deaktivieren. Damit sind Sie allerdings von Deutschland aus nicht mehr erreichbar. Wenn Sie innerhalb der Schweiz telefonieren wollen (beispielsweise, um sich mit Freunden abzusprechen) lohnt sich unter Umständen der Kauf einer Prepaid-Karte. Auf diese Art sind Sie dann bestens vor unangenehmen Überraschungen nach der EM geschützt.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal