Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Motorola und Kodak bringen Foto-Handy heraus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fünf Megapixel  

Motorola und Kodak bringen Foto-Handy heraus

24.06.2008, 12:37 Uhr

Das MOTOZINE ZN5 (Foto: Motorola)Das MOTOZINE ZN5 (Foto: Motorola) Nach und nach kommt die Jagd nach der höchsten Kamera-Auflösung wieder in Schwung. Schienen sich die Hersteller noch bis vor wenigen Monaten auf einen gehobenen Standard von 3,2 Megapixel für eine Handy-Kamera geeinigt zu haben, scheint er sich jetzt bei fünf Megapixel einzupendeln. Sony Ericsson hat Geräte mit dieser Auflösung schon länger im Angebot, Samsung und Nokia ebenfalls. Motorola hingegen hinkte in Sachen Kamera-Auflösung immer ein bisschen hinterher. So bleibt etwa das Kult-Handy RAZR selbst in seinen neuesten Varianten noch deutlich unter drei Megapixel. Nun hat der amerikanische Hersteller ein Handy mit einer Fünf-Megapixel-Kamera vorgestellt. Und nicht nur das: Das Handy ist in Zusammenarbeit mit dem Film- und Kamerahersteller Kodak entstanden.

#

Foto-Show: Das Motorola MOTOZINE ZN5
Handy-Ratgeber:

#

#

Großes Display als Kamera-Sucher

Foto: MotorolaFoto: Motorola Dank Kodak hat das MOTOZINE ZN5 einiges an Kamera-Extras zu bieten. So ermöglicht die integrierte Software Kodak Easyshare den direkten Upload der geknipsten Bilder in die Kodak-Gallery oder anderen Online-Communities. Sie unterstützt den Handy-Besitzer auch bei der Verwaltung der Fotos. Das mit einer Diagonalabmessung von 2,4 Zoll recht große 240x320-Pixel-Display dient gleichzeitig als Sucher. Die Kameralinse wird von einem Deckel vor Staub und Kratzern geschützt. Die Kamera wird wohl einen Digital-Zoom an Bord haben. Wie oft man damit an das Objekt heranzoomen kann, ist allerdings noch nicht bekannt. Klar ist aber offenbar, dass wie so oft auf einen optischen Zoom verzichtet wurde.

#

#

Zahlreiche Einstellungen möglich

Darüber hinaus bietet die Kamera eine Vielzahl von verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten. So lassen sich etwa Mehrfachbilder und Panoramaaufnahmen schießen. Zudem sind ein Weißabgleich und Veränderungen von Helligkeit und Farbton möglich. Wenn es zu dunkel wird, erhellt ein Xenon-Blitz die Umgebung.

MOTOZINE ZN5 kommt zunächst nach China

Foto: MotorolaFoto: Motorola Als fester Speicher für die Fotos hat das MOTOZINE ZN5 350 Megabyte an Bord. Der Speicher lässt sich aber per Steckkarte auf vier Gigabyte erweitern. Ansonsten verfügt das Handy über Standard-Features: Ein MP3-Player ist ebenso mit drin wie eine USB-Schnittstelle und Bluetooth. Nicht mit dabei sind allerdings Infrarot und UMTS. Das Gerät soll zunächst in China, später auch hierzulande erhältlich sein. Wann genau das sein wird und was das Gerät kosten soll, ist noch nicht bekannt-

#

Die wichtigsten Daten

Motorola MOTOZINE ZN5

Allgemein
Marktstart:
Einführungspreis:
Kategorie:

 
?
?
Multimedia

Display
Auflösung:
Farbtiefe:

 
240 x 320 Pixel
262.144 Farben

Abmessungen
Gewicht:
Maße:

 
114 g
118 mm x 50,5 mm x 12 mm

Akku
Gesprächsdauer:
Standby:

 
5,8 Stunden
12,9 Tage

Alle Daten im Überblick

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal