Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Auf - ähhh - in den Hund gekommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf - ähhh - in den Hund gekommen

15.04.2009, 15:23 Uhr

Foto: imagoFoto: imagoEinen ungewöhnlichen Weg ging das Handy eine Tankwarts aus der türkischen Provinz Konya. Der vermisste sein Mobiltelefon und ließ sich daher von einem Freund anrufen. Leider gibt es keine Bilder des Handybesitzers, als er das Gerät dann klingeln hörte - im Bauch seines Hundes. Der war offenbar durch das klingelnde Handy neugierig geworden und hatte es in sein Maul genommen. Dabei riss die Plastikhülle und der Hund verschluckte das Gerät. Nach ein wenig Wartezeit schied das Tier laut der PC-Zeitschrift "Chip" das Handy auf natürlichem Wege wieder aus. Mobiltelefon und Hund haben durch die Aktion offenbar keinen Schaden genommen.

#

Foto-Show: Das Über-Handy der Xonio-Redakteure
Handy-Ratgeber:

#

#


Ungewöhnliche Örtchen


Foto: imagoFoto: imagoEin weiterer ungewöhnlicher und unappetitlicher Ort für ein Handy ist sicherlich die Toilette. Doch genau dort landen nicht wenige unserer kleinen ständigen Begleiter. In einer Umfrage zum Thema "Handy-Reparatur" gaben ganze 18 Prozent von 2051 Lesern an, ihnen sei schon mal ihr Handy in die Toilette gefallen (zum Artikel). Bei Handy-Reparaturdiensten ist dies sogar der häufigste Schaden, den es zu beheben gilt. Noch schlimmer erwischte es einen Mann aus Frankreich (wir berichteten). Der versuchte nämlich, sein Handy aus einer Zugtoilette zu angeln. Durch den starken Unterdruck der Spülung wurde der Arm des armen Tollpatsches angesaugt. Der TGV musst daraufhin einen zweistündigen Halt auf freier Strecke einlegen. Währenddessen befreite die herbeigerufene Feuerwehr den jungen Mann - er wurde zunächst mitsamt der Toilette abtransportiert. Außer dieser Demütigung und ein paar Abschürfungen am Arm blieb der Pechvogel glücklicherweise unverletzt.

Teil 3: Schädelweh und teure Nummern

#

#

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal