Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

N95 8GB, iPhone 3G und K850i: Die Nachfolger der Top-Handys

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

N95 8GB, iPhone 3G und Co  

Warum die Nachfolger der Top-Handys besser sind

04.07.2008, 13:50 Uhr

Drei aktuelle Nachfolger von Top-Handys (Montage: t-online.de)Drei aktuelle Nachfolger von Top-Handys (Montage: t-online.de) Es ist schon manchmal ein Kreuz mit den Handys: Da sieht man ein neues Modell, möchte es gern haben, findet es aber zu teuer und außerdem läuft der Mobilfunk-Vertrag noch. Und neigt sich dieser dann dem Ende zu und man hofft, das Objekt der Begierde nun durch Wechsel oder Verlängerung des Vertrags für wenig Geld erstehen zu können, ist auf einmal der Nachfolger des Spitzen-Handys da. Was tun? Das neue Gerät kaufen für den Preis, den man schon beim alten nicht zu zahlen bereit war, oder auf das alte setzen, das jetzt natürlich für weitaus weniger Geld zu haben ist? Wenn man sich nach dem Urteil von xonio.com richten will, ist die Entscheidung leicht: Das Fachportal rät nämlich dazu, unbedingt auf den Nachfolger zu setzen. Wir vergleichen drei Top-Handys mit ihren aktuellen Nachfolgern.

#

Handy-Ratgeber:
Handy-Aufladung:

#

iPhone gegen iPhone 3G

Kaum auseinanderzuhalten: Das alte und das neue iPhone (Fotos: Apple)Kaum auseinanderzuhalten: Das alte und das neue iPhone (Fotos: Apple) Noch ist das neue iPhone nicht auf dem Markt - aber die Herstellerangaben und erste Tests sprechen eine deutliche Sprache: Das iPhone 3G ist seinem Vorgänger in einigen Belangen deutlich überlegen. So stattete Apple die Neuauflage mit UMTS aus - das Fehlen des immer wichtiger werdenden Mobilfunkstandards war beim alten iPhone stark kritisiert worden. Außerdem hat das neue iPhone im Gegensatz zum alten A-GPS an Bord und taugt damit auch als Navigationsgerät. Der wohl wichtigste Vorteil des neuen iPhone ist aber ein anderer: Während in der Regel die verbesserte Neuauflage eines Handys teurer ist als der Vorgänger, dreht Apple den Spieß um: Das iPhone 3G kostet nur etwa die Hälfe des Ur-iPhones. Bei T-Mobile, dem weiterhin exklusiven iPhone-Anbieter in Deutschland, ist das Gerät schon ab einem Euro zu haben (mehr). "Haben Sie noch etwas Geduld und lassen Sie sich jetzt kein altes iPhone mehr andrehen", rät xonio.com.

#

Erfahrungsbericht: Ein Jahr mit dem iPhone
Ab 11. Juli im Handel: Das neue iPhone 3G

#

#

N95 vs. N95 8GB

Im Hintergrund Nokias N95, davor der Nachfolger N95 8GB (Fotos: Nokia)Im Hintergrund Nokias N95, davor der Nachfolger N95 8GB (Fotos: Nokia) Das N95 von Nokia war lange Zeit das Flaggschiff der Finnen. Und nicht nur das: Es war auch seit seinem Erscheinen vor gut einem Jahr über Monate hinweg auf so ziemlich allen Handy-Bestenlisten ganz weit oben zu finden. So steht die kleine Alleskönner-Revolution mit der Fünf-Megapixel-Kamera in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "connect" immer noch auf einem beachtlichen neunten Platz. Das Gerät räumt dort 412 von 500 möglichen Punkten - das sind nur 12 Punkte weniger als der aktuelle Spitzenreiter N82. Noch besser schneidet das N95 in der Bestenliste von xonio.com ab: Dort belegte es lange den Spitzenplatz und ist derzeit auf dem zweiten Rang zu finden. Das einzige Handy, das in den Augen der Xonio-Fachleute noch besser ist als das N95 ist sein Nachfolger, das N95 8GB. Die Vorteile des neuen Geräts sind schnell zusammengefasst: Das N95 8GB hat den schon im Namen stehenden weitaus größeren Speicher (acht Gigabyte). Außerdem wurde der beim N95 kritisierte schwache Akku mit mehr Power ausgestattet. Darüber hinaus wurde das Display vergrößert. "Geben Sie sich nicht mit dem Zweitbesten zufrieden, wenn es ein Top-Handy sein soll", rät xonio.com - und macht die nun eigentlich einfache Entscheidung gleich wieder schwieriger: Das N96, der Nachfolger des N95 8GB, übertreffe das Gerät noch einmal deutlich. Allerdings wird dieses Gerät wohl erst gegen Jahresende erscheinen.

#

Auf Herz und Nieren geprüft: Das N95 8GB im Test
Lange Zeit das unumstrittene Flaggschiff: Nokias N95

#

#

K810i gegen K850i

Der Cybershot-Profi K850i und dahinter sein Vorgänger K810i (Fotos: Sony Ericsson)Der Cybershot-Profi K850i und dahinter sein Vorgänger K810i (Fotos: Sony Ericsson) Sony Ericsson verdankt seinen Handy-Erfolg nicht zuletzt der Unternehmensgeschichte: Dank der Einverleibung des schwedischen Handy-Bauers durch den japanischen Multimedia-Giganten können Sony Ericsson-Handys auch auf Sony-Klassiker bauen: Der Hersteller verkauft seine Musik-Handys unter dem Namen "Walkman", die am W in der Gerätebezeichnung zu erkennen ist. Ähnliches gilt für Sony Ericssons Kamera-Handys. Hier setzt der Hersteller auf die Digicam-Reihe Cybershot. Das erste Cybershot-Handy mit echtem Blitz war das K810i, das bei seinem Erscheinen Maßstäbe setzte. Mittlerweile ist aber das Nachfolgemodell K850i das Kamera-Flaggschiff des Hauses. Es bietet fünf statt nur drei Megapixel Auflösung und eine verbesserte Bildqualität. "Wenn Sie also das Beste wollen, was im Bereich Kamera-Handy derzeit auf dem Markt ist, kommen Sie am K850i nicht vorbei", rät xonio.com - und weist wie schon beim N95 8GB darauf hin, dass schon bald der noch bessere Nachfolger in den Regalen stehen wird: Ende des Jahres will Sony Ericsson mit den C905 ein Acht-Megapixel-Handy herausbringen. Aber wer will schon immer nur warten?

#

Die Cybershot-Revolution: Das Sony Ericsson K810i
K850i und Co: Kamera-Handys von Sony Ericsson

#

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal