Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Papst schickt SMS an Teilnehmer des Weltjugendtags

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moderner Kirchenvater  

Papst schickt SMS an Teilnehmer des Weltjugendtags

16.07.2008, 18:38 Uhr | dpa

Papst Benedikt XVI. nutzt sein Handy nicht nur zum Telefonieren. (Foto: AFP)Papst Benedikt XVI. nutzt sein Handy nicht nur zum Telefonieren. (Foto: AFP) Papst Benedikt XVI. bedient sich modernster Methoden, um hunderttausende Teilnehmer des Weltjugendtages in Sydney direkt zu erreichen. Am Mittwoch schickte er den registrierten Pilgern wie schon am Tag davor eine SMS auf ihr Handy: "Der Heilige Geist hat uns Apostel gegeben und gibt dir die Kraft, klar auszurufen, dass Christus auferstanden ist! BXVI." Das Kirchenoberhaupt wird an diesem Donnerstag im Hafen offiziell zum Weltjugendtag begrüßt.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal