Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Casio: Das GzOne Boulder übersteht auch militärische Foltermethoden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rambo-Handy von Casio

06.08.2008, 13:26 Uhr

Foto: CasioFoto: CasioMusik hören, Freundschaften pflegen und Termine verwalten - für den modernen Großstadtbewohner geht ohne Handy heutzutage fast nichts mehr. In der freien Natur lässt der Siegeszug des Mobilfunks dagegen immer noch auf sich warten. Dabei könnte es so schön sein: Nie wieder verirren dank GPS, die Überlebenstipps kommen direkt aus dem Internet und sogar für Erinnerungsfotos ist gesorgt. Doch leider machen extreme Temperaturen, Staub und Wasser in freier Wildbahn den Handys das Leben schwer. Denn die meisten der kleinen Alleskönner erweisen sich im Ernstfall als echte Sensibelchen. Doch nun gibt es Abhilfe: Casio hat ja bereits mit seinen G-Shock-Uhren gezeigt, dass Technik auch unter rauen Bedingungen funktionieren kann. Jetzt bringt der japanische Elektronikkonzern ein Handy, dass mühelos allen Elementen trotzen soll.

#

Fotoshow: Das Casio GzOne Boulder
Handy-Ratgeber:

#

#

Foto: CasioFoto: Casio

Test nach Standard MIL-STD-810F

Dazu wurde das GzOne Boulder - so der Name des stabilen Monstrums - sogar nach militärischen Standards getestet. Die Prozedur mit der kryptischen Bezeichnung MIL-STD-810F sieht verschiedene Foltermethoden vor: Das Handy wird 26 Mal aus 1,5 Metern Höhe auf Beton fallengelassen. Es liegt eine halbe Stunde in einem Meter tiefem Wasser. Die gleiche Zeitspanne muss das Gerät unter fließendem Wasser mit starkem Wind überstehen. Dazu kommt ein Vibrationstest, Salznebel, hohe Luftfeuchtigkeit und drei mal volle 24 Stunden unter einer künstlichen Sonne - bei Temperaturen zwischen 32° und 48,8° Celsius. Spätestens bei diesem Test hätten die meisten herkömmlichen Geräte wohl den Geist aufgegeben (wir berichteten).


Fotoshow: Das Casio GzOne Boulder
#

Stabil dank Hartplastik

Um so viel Stabilität zu erreichen hat Casio sämtliche Technik des GzOne Boulder mit einer Hülle aus Silikon umgeben. Das Gehäuse besteht aus Polyurethan, also aus extrem widerstandsfähigen Plastik. Dazu kommen spezielle Vorrichtungen und Filter gegen das Eindringen von Wasser. Sämtliche Anschlüsse verfügen über eigene Abdichtungen. Über ähnliche Eigenschaften verfügt neben dem älteren Geschwistermodell GzOne Type-S wohl nur das Sonim XP1. Letzteres wurde unlängst diversen Fachjournalisten zur Zerstörung überlassen (wir berichteten).

#

#

Technischer Hinterwäldler?

Foto: CasioFoto: CasioZumindest in Sachen Technik ist das Casio GzOne Boulder seinen Konkurrenten jedoch weit voraus. Als erstes Outdoorhandy verfügt es über einen GPS-Empfänger. Dazu kommt noch ein digitaler Kompass. Dank Mobile Web 2.0 kann man sich sogar über die neuesten Entwicklungen auf der Welt oder das Wetter auf dem Laufenden halten. Ein echter Browser wie Opera ist jedoch leider nicht integriert. Wenig Mehrwert bietet leider auch die integrierte Kamera: 1,3-Megapixel sind einfach zu wenig für vernünftige Aufnahmen. Unverständlich vor allem angesichts der Tatsache, dass das Vorgängermodell eine Auflösung von 2 Megapixel bietet. Dafür ist die Akku-Laufzeit mit 212 Stunden deutlich gestiegen (170 beim Type-S). Und dafür, dass einem in der Wildnis nicht langweilig wird, sorgt der integrierte MP3-Player. Mit microSD-Speicherkarten kann der über bis zu 8 GB an Audiomaterial verfügen.

#

Die wichtigsten Daten

Casio GzOne Boulder

Allgemein
Marktstart:
Einführungspreis:
Kategorie:

 
449 Euro
449 Euro
Outdoor-Handy

Display
Auflösung:
Farbtiefe:

 
240 x 320 Pixel
65.000 Farben

Abmessungen
Gewicht:
Maße:

 
110 g
100 x 51,3 x 23 mm

Akku
Gesprächsdauer:
Standby:

 
207 Minuten
212 Stunden

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal