Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Handy-Wecker überwacht Schlafphasen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einfühlsamer Handy-Wecker überwacht Schlafphasen

25.09.2008, 11:57 Uhr | t-online.de

Finnische Forscher haben einen einfühlsamen Handy-Wecker entwickelt. (Foto: imago)Finnische Forscher haben einen einfühlsamen Handy-Wecker entwickelt. (Foto: imago) Wenn morgens der Wecker klingelt, kann das eine brutale und vor allem plötzliche Konfrontation mit der Realität sein. Finnische Forscher haben sich jetzt etwas einfallen lassen, um den Übergang vom Schlaf in den Wachzustand geschmeidiger zu gestalten. Die Wissenschaftler der Tampere University of Technology haben eine Software entwickelt, die das Handy zu einem gesundheits- und nervenschonenden Wecker machen. "HappyWakeUp" überwacht dafür mit dem Handy-Mikrofon den Schlaf des Nutzers. 20 Minuten vor der eingestellten Weckzeit geht die Software auf Empfang und wertet die Schlafgeräusche des Nutzers aus. Deuten diese darauf hin, dass er schon fast wach ist, nutzt "HappyWakeUp" die Gunst der Stunde und weckt ihn schon vor der Weckzeit - und zwar mit sanfteren Geräuschen als dem Weckton, der nötig wäre, um den Nutzer aus dem Tiefschlaf zu reißen.

#

Handy-Ratgeber:
Handy-Aufladung:

#

#

Vorteile für die Gesundheit versprochen

Wenn die Software allerdings nur feststellen kann, dass der Nutzer tief schläft, nutzt sie wenig: Denn dann wartet sie nicht etwa einen günstigeren Zeitpunkt fürs Wecken ab, sondern lässt den Wecker gnadenlos zur programmierten Weckzeit klingeln. "Ein Wecksignal während des Tiefschlafs ist stressig, wie jeder weiß. Mit dem intelligenten Wecker wird das vermieden", sagt Schlaf-Spezialist Tapani Salmi. "Das verspricht Vorteile für die Gesundheit, denn Stress ist ein Risikofaktor, der unter anderem Herz- und Gehirnprobleme begünstigen kann." Warum genau die neue Software dabei hilfreich sein soll, bleibt vage. Der Körper gewöhne sich nach einiger Zeit an den "HappyWakeUp" und das Gehirn stelle seine innere Uhr entsprechend um, verspricht Salmi.

#

#

Nur für 30 Nokia-Handys

"HappyWakeUp" läuft auf Basis des Betriebssystems Symbian S60 3rd Edition. Daher funktioniert die Software nur auf rund 30 Nokia-Handys, die mit Symbian S60 3rd Edition laufen. Eine Woche Testen soll zwei Euro kosten, eine dauerhafte Lizenz 50 Euro. Näheres zu Installation und Download gibt es unter www.happywakeup.com.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Allnet Flat“ mit bis zu 2 GB Daten
zu congstar.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017