Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Zehn Top-Handys für 175 Euro und weniger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zehn Top-Handys für 175 Euro und weniger

25.09.2008, 17:16 Uhr | t-online.de

Bei diesen zehn Handys stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. (Fotos: Motorola, Nokia, Samsung, Sony Ericsson)Bei diesen zehn Handys stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. (Fotos: Motorola, Nokia, Samsung, Sony Ericsson) Wenn nicht gerade die Vertragsverlängerung mit neuen Angeboten lockt, ist es gar nicht so einfach, ein wirklich gutes Handy zu bekommen, ohne gleich viel Geld dafür ausgeben zu müssen. Wer sich nicht mit dem einfachsten Einsteiger-Modell zufrieden geben oder auf ein gebrauchtes Gerät zurückgreifen will, muss schon genauer hinschauen, bevor er sich für den Kauf eines Handys entscheidet. Das Fachportal xonio.com hat jetzt die zehn besten Handys zusammengestellt, die für 175 Euro und weniger zu haben sind und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis vorweisen können. Wir stellen Ihnen die günstigen Top-Geräte vor.

#

Foto-Show: Zehn Top-Handys unter 175 Euro
Handy-Ratgeber:

#

#

Sony Ericsson schießt den Vogel ab

Bei diesen zehn Handys stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. (Fotos: Motorola, Nokia, Samsung, Sony Ericsson)Bei diesen zehn Handys stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis. (Fotos: Motorola, Nokia, Samsung, Sony Ericsson) Freude über diese Liste dürfte es vor allem bei Sony Ericsson geben: Das japanisch-schwedische Joint Venture konnte vier der zehn Plätze für sich in Anspruch nehmen. Doch damit nicht genug: Darunter sind auch die beiden vorderen Plätze. Spitzenreiter ist das Walkman-Handy W880i, ein sehr schlankes Gerät, das neben den dem Namen geschuldeten Musik-Funktionen eine Zwei-Megapixel-Kamera an Bord hat und mit einem ein Gigabyte großen Speicherchip ausgeliefert wird. Auf Platz 2 folgt das K550i, ein Einsteiger-Handy aus der Kameraserie Cybershot.

#

#

Motorola lässt die Konkurrenz alt aussehen

Auch Motorola muss nicht unzufrieden sein. Zwar haben es nur zwei Modell des kriselnden amerikanischen Herstellers in die Top Ten geschafft. Dafür setzt Motorola sich mit seinem Spitzengerät in der Liste noch vor Branchenprimus Nokia und den ärgsten direkten Konkurrenten Samsung. Das MOTORIZR Z3 schafft es auf den dritten Platz der Liste. Der Slider ist nicht nur namentlich, sondern auch optisch mit den trendsetzenden RAZR-Handys verwandt. Nach Meinung von xonio.com ist es ein "schlankes und gut verarbeitetes Slider-Handy mit intuitiver Nutzerführung". Welche anderen Handys sich noch in den Top Ten platzieren konnten, erfahren Sie in unserer Foto-Show.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video



Anzeige
shopping-portal