Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-Kameras erkennen Gesichter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-Kameras erkennen Gesichter

24.10.2008, 14:17 Uhr | t-online.de

Gesichtserkennung für sicheren Datenaustausch zwischen Handys. (Foto: imago)Gesichtserkennung für sicheren Datenaustausch zwischen Handys. (Foto: imago) Bislang kamen Handy-Kameras nahezu ausschließlich ihrer eigentlichen Bestimmung nach: Sie schossen Fotos. Jetzt könnte aber eine neue Aufgabe auf sie zukommen: Sie sollen sich um die Sicherheit kümmern. Ilena Buhan von der Universität Twente in den Niederlanden hat jetzt nämlich für ihre Doktorarbeit eine Gesichtserkennungs-Methode entwickelt, die zum einen den Handy-Eigentümer eindeutig identifizieren soll und zum anderen das sichere Übertragen von Daten über Bluetooth gewährleisten soll.

#

Handy-Ratgeber:

#

#

Biometrische Daten erzeugen Passwort

Gesichtserkennung ist für Handy-Kameras für sich genommen nichts Neues. Neu ist vor allem die Verknüpfung mit der Sicherheit beim Datenaustausch. Das Programm soll nämlich nicht nur das Passwort für das Einloggen ins eigene Handy ersetzen, sondern auch den sicheren Datentransport von einem Handys aufs andere garantieren. Voraussetzung ist, dass die Eigentümer der Handys jeweils ein Foto des anderen und eins von sich selbst auf ihrem Handy gespeichert haben. Das Programm scannt die wesentlichen biometrischen Daten aus den Gesichtern auf dem Fotos. Hat es eindeutig festgestellt, dass es sich um dieselbe Person handelt, generiert es daraus eine Art Passwort, das aus den biometrischen Daten der Fotos besteht und nahezu unknackbar ist.

#

#

Handy-Aufladung:

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal