Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Sony Ericssons XPERIA X1: Mit Touchscreen und Tastatur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sony Ericssons XPERIA X1: Mit Touchscreen und Tastatur

29.10.2008, 16:33 Uhr | Matthias Kremp , Spiegel Online

Das Xperia X1 ist ein potentieller iPhone-Killer, da waren sich die Experten einig, als im Januar erstmals ein Prototyp gezeigt wurde. Jetzt kommt das Gerät endlich in den Handel. Ob es die hohen Erwartungen tatsächlich erfüllen kann?

#

Fotoshow: XPERIA X1 - der iPhone-Jäger von Sony Ericsson
Video-Test: Das Sony Ericsson XPERIA X1 live und in Farbe
Artikel:
#

#

Zu groß für die Hose?

Ob in Schwarz oder Silber: Das Xperia X1 ist schon schick - und dick. 17 Millimeter stark ist das schmucke Gerät und damit rund 50 Prozent fettleibiger als das iPhone, gegen das es sich in Stellung bringt. Klobig wirkt es trotzdem nicht, liegt gut in der Hand. Vor allem aber wirkt es hochwertig und robust. Das Gehäuse ist weitgehend aus Aluminium hergestellt, so dass die wenigen Plastiktasten fast wie Fremdkörper wirken. Das robuste Äußere findet allerdings seinen Niederschlag im Gewicht des Geräts. Heftige 158 Gramm bringt das X1 auf die Waage, sollte deshalb lieber im Jackett statt in der Hemdtasche getragen werden.
#

#

Großer Akku gegen energiehungrige Funktionen

Einigen Anteil am Gewicht hat der voluminöse Akku des X1. Dessen Kapazität ist mit 1500 Milliamperestunden (mAH) ausgesprochen großzügig gewählt. Zum Vergleich: Der Stromspeicher in Nokias Multimedia-Handy N95 bringt es auf gerade mal 950 mAH. Das Resultat des großen Akkus sind ungewöhnlich hohe Werte für Standby- und Sprechzeiten. Bis zu 26 Tage soll das Gerät laut Hersteller im Standby-Betrieb mit einer Akkufüllung durchhalten, alternativ bis zu zehn Stunden lange Dauergespräche ermöglichen. Wirklich nachvollziehbar sind diese Angaben nach knapp zwei Wochen Dauertest kaum. Bei zurückhaltender Nutzung reicht der Saft locker für mehrere Tage - wenn man daran denkt, das Gerät nach der Benutzung stets in den Schlummermodus zu schalten. Intensiv-Nutzer, die mit dem Xperia viel im Web surfen, regelmäßig Mails abfragen und auch das eine oder andere Gespräch führen, werden dagegen spätestens nach zwei Tagen eine Steckdose suchen müssen.

Video-Test: Das Sony Ericsson XPERIA X1 live und in Farbe

Klasse Bildschirm, fade Kamera

Hauptursache für den bei intensiver Nutzung rasant steigenden Energiebedarf dürfte der hochauflösende Bildschirm sein. Mit seiner Auflösung von 800 x 480 Bildpunkten zeigt er deutlich mehr Details an als Durchschnitts-Smartphones, lässt auch das iPhone schlapp aussehen und liefert gestochen scharfe Bilder. Das vor allem auch deshalb, weil der Bildschirm deutlich schmaler als der des iPhone ist, die einzelnen Pixel entsprechend kleiner sind. Gute Fotos sehen darauf besser aus als auf den meisten PC-Bildschirmen. Diese Eigenschaft könnte man prima mit der integrierten 3,2 Megapixel-Digicam kombinieren, wenn die nur bessere Bilder machen würde. Tatsächlich aber ist sie nur wenig besser für Schnappschüsse geeignet als die 2-Megapixel-Kamera im iPhone. Die Farben wirken meist recht fade, vergrößert man damit geschossene Fotos am Rechner, tauchen bald Kompressionsartefakte auf. Eine gute Digitalkamera ersetzt man damit nicht.

Nächste Seite: Optische Highlights und kleine Gimmicks
#

Die wichtigsten Daten

Sony Ericsson XPERIA X1

Allgemein
Marktstart:
Einführungspreis:
Kategorie:

 
Oktober 2008
599 Euro
Multimedia/Smartphone

Display
Auflösung:
Farbtiefe:

 
800 x 400 Pixel
65.536 Farben

Abmessungen
Gewicht:
Maße:

 
158 g
110 x 53 x 16,7 mm

Akku
Gesprächsdauer:
Standby:

 
bis zu 10 Stunden
bis zu 35 Tage

Alle Daten im Überblick

#

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal