Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Luxushandys: Die 10 teuersten Handys der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die 10 teuersten Handys der Welt

06.05.2009, 14:03 Uhr

Das Rekordhandy von Apple und Peter Aloisson. (Foto: Peter Aloisson)Das Rekordhandy von Apple und Peter Aloisson. (Foto: Peter Aloisson) "Luxus muss sein" wusste bereits der französische Staatstheoretiker Montesquieu: "Wenn die Reichen nichts verschwenden, verhungern die Armen." Irgendwie dient also das sinnlose Verprassen hoher Geldbeträge der sozialen Gerechtigkeit. Denn wer Millionen scheffelt, der kauft eben nicht beim Discounter ein (bzw. lässt nicht einkaufen). Und was für Lebensmittel und Klamotten gilt, das gilt natürlich erst recht für Handys. Schließlich sind die kleinen Dinger ja nicht nur zum Telefonieren gut. Sie eignen sich nämlich auch vorzüglich dazu, seiner Umwelt seinen Reichtum kundzutun. Im Millionärsclub fällt man eben leicht auf, wenn man ein schnödes Plastikhandy spazieren führt. Und wer den Urlaub gerne auf seiner eigenen Yacht verbringt, für den sind 1,79 Millionen Euro für ein Handy mit Sicherheit nicht zu teuer.

Fotoshow: Die 10 teuersten Handys der Welt

#

#


Veredeltes iPhone aus massivem Gold


So viel kostet nämlich das veredelte iPhone Kings Button, das der österreichische Hersteller Yellow Jacket Design House im Januar vorstellte. Das Luxus-Handy ist aus massivem 18 karätigem Gelbgold, Weißgold und Rosé-Gold. Es ist mit 139 Diamanten verziert, wobei allein die Menütaste aus einem einzelnen Diamanten von 6,6 Karat besteht. Der Hersteller saß nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr mehrere Monate daran, es zu veredeln. Wer das gute Stück kauft, kann etwas wirklich Exklusives sein eigen nennen. Es gibt nämlich nur ein einziges Exemplar.

#

#

Guinness-Rekordhalter nicht mehr aktuell

Im Herbst vergangenen Jahre kürte das Guinness Book of World Records noch ein anderes Modell zum teuersten Handy der Welt: "Le Million" vom Schweizer Hersteller Goldvish, das mit 1,2 Millionen Dollar zu Buche schlägt. Doch eigentlich gab es auch zu dieser Zeit schon ein teureres Modell: "Crypro GSM", ist noch einmal 100.000 Dollar teurer. Das Handy von JSC Ancort stammt ebenso wie das iPhone Kings Button vom österreischischen Juwelier Peter Aloisson.

#

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal