Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Last-Minute-Handys zu Weihnachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Last-Minute-Handys zu Weihnachten

01.12.2008, 17:10 Uhr

Diese Handys kommen noch rechtzeitig für den Weihnachtsmann. (Foto: LG, RIM)Diese Handys kommen noch rechtzeitig für den Weihnachtsmann. (Foto: LG, RIM)Edle Sondereditionen in Gold, Design-Handys von namhaften Modelabels und ein sündhaft teures Luxusmodell. Die Handy-Neuerscheinungen im Dezember stehen ganz klar im Zeichen der herannahenden Weihnacht. Zwar kommen in diesem Monat laut Xonio.com nur 15 neue Modelle auf den Markt. Doch die meisten davon eignen sich hervorragend um mit einem prächtig geschmückten Christbaum um die Wette zu funkeln. Schließlich dienen Handys im Jahr 2008 schon längst nicht mehr nur zum Telefonieren und SMS-Schreiben. Sie sind auch ein Statussymbol und müssen daher zu dem Beschenkten passen. Schnödes Plastik wird da vor allem unter Handy-Fanatischen Jugendlichen schnell als Beleidigung aufgefasst. Wer verhindern will, dass sein geschenktes Handy das Schicksal von Omas Sticksocken teilt, der sollte sich also untere Fotoshow mit den Dezember-Neuheiten ganz genau betrachten.
#

Fotoshow: Die Last-Minute-Handys zu Weihnachten

Handy-Ratgeber:
#

#

Nicht alles Gold, was im Dezember auf den Markt kommt

Natürlich gibt es neben den eher protzigen Modellen von LG (Secret Gold Edition und Prada II), Motorola (Aura) und Samsung (Armani Night Effekt) auch ein paar "herkömmliche" Neuerscheinungen. Sparfüchse sollten beispielsweise einen Blick auf die beiden Pearl Simvalley-Smartphones riskieren. Diese bieten eine umfangreiche Ausstattung für einen recht günstigen Preis. Im Gegenzug wurde freilich ein wenig am Design gespart. Wer ein bisschen mehr ausgeben will, der kann noch in diesem Monat zum neuesten Blackberry 8900 Curve greifen. Motorola versucht sich dagegen mit den beiden Musik-Handys MOTO EM330 und MOTO EM325 an einem Kompromiss aus Ausstattung, Design und Preis.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal