Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone-Gerüchteküche brodelt und brodelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPhone-Gerüchteküche

15.12.2008, 16:09 Uhr

Wird im Januar die nächste iPhone-Generation vorgestellt? (Foto: Apple)Wird im Januar die nächste iPhone-Generation vorgestellt? (Foto: Apple)Alle Jahre wieder brodelt die Gerüchteküche in der Apple-Fangemeinde. Der Grund hierfür ist die MacWorld, die Hausmesse des kalifornischen Elektronik-Herstellers. Dort verkündet Apple-Chef Steve Jobs welche neuen Produkte im neuen Jahr unter dem Apfel-Logo auf den Markt kommen werden. Auch dieses Jahr sorgt dieses Event schon im Vorfeld für ordentlich Wirbel. Technik-Blogs und Apple-Foren in aller Welt übertreffen sich gegenseitig mit Vermutungen, was die Kultmarke so an Neuigkeiten zu bieten hat. Meist kommt es dann zwar ganz anders als man denkt, aber Spaß macht es offenbar trotzdem. Auch über einen Nachfolger des iPhone 3G wird gerätselt. Wird er nur mehr Speicher haben oder kommt sogar ein Nano-iPhone? Wir haben die Gerüchte aus den Untiefen des Webs zusammengetragen.

#

Artikel: iPhone 3G bald bei Walmart?
Themen: Alles über das iPhone
Handy-Ratgeber:
#

Gibt es das iPhone 3G ab Januar auch mit 32 GB Speicher? (Foto: imago)Gibt es das iPhone 3G ab Januar auch mit 32 GB Speicher? (Foto: imago)

Gerücht Nummer eins: Mehr Speicher

Bereits letzte Woche berichtete macblogz.com von einer 32 GB-Version des iPhone. Die Seite gilt normalerweise als recht zuverlässig, was Gerüchte angeht. Demnach wird die Erweiterung durch neue Toshiba-Speicherbausteine ermöglicht. Die fassen nun 32 GB bei gleichem Volumen und können somit problemlos in das iPhone-Gehäuse integriert werden. Für dieses Gerücht spricht, dass Apple schon auf der letzten MacWorld dem iPhone der ersten Generation eine Speichererweiterung bescherte. Damals wurde eine 16GB-Version vorgestellt. Die Methode hätte also Tradition. Gegen dieses Gerücht spricht jedoch ein anderes Gerücht.

#

#

Mutmaßlicher iPhone-Prototyp mit 128 GB Speicher. (Foto: The Infinite Loop)Mutmaßlicher iPhone-Prototyp mit 128 GB Speicher. (Foto: The Infinite Loop)

Gerücht Nummer zwei: Noch mehr Speicher

Der Technik-Blog "The Infinite Loop" will in China - wo das iPhone 3G hergestellt wird - Bilder eines Prototypen aufgetrieben haben. Darauf ist ein iPhone zu erkennen, dass sich optisch vor allem durch eine Kamera auf der Vorderseite vom aktuellen Modell unterscheidet. Damit wären auch mit dem Apple-Handy endlich Videotelefonate möglich. Noch spektakulärer ist jedoch der Speicherstand, der auf dem Display dargestellt wird. 124,8 GB ist dort zu lesen. Das würde auf einen Speicher von 128 GB hinweisen - absoluter Rekord in der Handywelt. Auch das Display selbst soll die Konkurrenz in den Schatten stellen: 840 x 560 Bildpunkte soll die Auflösung betragen. Dazu kommt nach Angaben von The Infinite Loop noch eine 5-Megapixelkamera auf der Rückseite. Ob dieser Prototyp echt ist oder nur eine Bildmontage ist aber eher fraglich. Davon abgesehen sprechen die technischen Spezifikationen eher für eine Veröffentlichung Mitte 2009 als zur MacWorld im Januar.
#
Artikel: iPhone-Prototyp mit 132 GB gesichtet
Themen: Alles über das iPhone
#

Sieht so das iPhone-Nano aus? (Foto: XSKN)Sieht so das iPhone-Nano aus? (Foto: XSKN)

Gerücht Nummer drei: iPhone-Nano

Ob hier der Vater Wunsch des Gedankens ist? Gerüchte um ein iPhone Nano haben jedenfalls schon eine gewisse Tradition unter Apple-Fans. Die chinesische Seite iDealsChina will jetzt eine Schutzhülle des Herstellers XSKN entdeckt haben, die auf ein solches Modell hinweist. Details liefert die Seite auch gleich dazu. Demnach soll die Nano-Version ohne UMTS auskommen. Obwohl sie ein Drittel kleiner ist als das iPhone 3G sollen ansonsten alle wesentlichen Funktionen enthalten sein. Bereits Ende Oktober waren zudem auf der niederländischen Website gadgetzone.nl unscharfe Schnappschüsse eines angeblichen iPhone-Nano aufgetaucht. Ob sich von solchen Hinweisen auch wirklich auf ein neues Produkt schließen lässt, wird sich freilich erst im Januar zeigen. Völlig unmöglich ist es jedenfalls nicht, dass Apple seine Produktpalette im Handysektor ausbauen will, ähnlich wie man es schon beim iPod getan hat.

#

#

In den USA gibt es das iPhone demnächst wohl auch bei Walmart. (Foto: imago/Montage)In den USA gibt es das iPhone demnächst wohl auch bei Walmart. (Foto: imago/Montage)

Gerücht Nummer vier: Weniger Speicher

Auch über eine iPhone-Version mit weniger Speicher spekuliert die Fangemeinde. In diesem Fall soll es um ein iPhone mit 4GB für den US-Discounter Walmart gehen. Doch während Walmart in den USA wohl tatsächlich bald die Apple-Handys verkaufen wird, gibt es für die 4GB-Version keinerlei Belege. Der Fortune-Blog von CNN ist den Gerüchten auf den Grund gegangen. Demnach stammt die Nachricht ursprünglich von "Boy Genius Report", eigentlich eine recht zuverlässige Quelle. Der Blog berichtete über den geplanten iPhone-Verkauf bei Walmart und - in einer gesonderten Nachricht - über Gerüchte um eine 4GB-Version. Andere Technik-Blogs vermischten nun beide Meldungen. Während die Walmart-Meldung wohl zutreffend ist, ist es kaum vorstellbar, dass Apple das Rad zurückdreht und nochmals eine 4 GB-Version des iPhone anbietet. Bei der ersten Generation dieses Handys wurde diese nämlich bald eingestellt - mangels Interesse der Käufer. Denkbar wäre höchstens ein iPhone Nano mit 4 GB Speicher. Ab Januar wissen wir mehr.
#
Artikel: iPhone 3G bald bei Walmart?
#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal