Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

4. Teil: Das Zune Phone: Nur eine Software?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

4. Teil: Das Zune Phone: Nur eine Software?

17.12.2008, 14:12 Uhr | Matthias Kremp/SPIEGEL ONLINE, Spiegel Online

#

Den Zune gibt es möglicherweise bald auch mit Telefonfunktion. (Foto: Microsoft)Den Zune gibt es möglicherweise bald auch mit Telefonfunktion. (Foto: Microsoft)Dass ausgerechnet zur kommenden CES erneut Gerüchte um ein mögliches Zune-Phone, analog zum iPhone, wieder an die Oberfläche schwappen, liegt nahe. Zum einen, weil das Thema einfach sexy ist, zum anderen, weil Microsoft-Chef Steve Ballmer am 6. Januar zum ersten Mal den Platz von Bill Gates einnehmen und die Eröffnungsrede der Elektronikmesse halten wird. Deren Hauptdarsteller dürfte allerdings eher der Vista-Nachfolger Windows 7 werden. Schließlich deuten etliche Gerüchte darauf hin, dass Microsoft schon Anfang des Jahres eine erste Betaversion des kommenden Betriebssystems veröffentlichen wird. Ob neben diesem dicken Brummer noch eine so wichtige Ankündigung wie die eines Zune Phone Platz hätte, darf bezweifelt werden.

#

1. Teil: Befreiungsschlag für Palm
2. Teil: Schick in China: Lenovos iPhone-Killer
3. Teil: Pretty in Pink: Das Barbie-Phone
5. Teil: Schrumpfgenosse: iPhone nano

#

#

Womöglich gibt es aber auch nur eine Software, die VoIP-Telefonate möglich macht. (Foto: Microsoft)Womöglich gibt es aber auch nur eine Software, die VoIP-Telefonate möglich macht. (Foto: Microsoft)

Zune-Handy zum Download?

Als sicher kann man allerdings annehmen, dass Ballmer in Las Vegas neue Details über Windows Mobile 7, den Nachfolger des aktuellen Handy-Windows, preisgeben wird. Die mögen einige Überraschungen bieten, werden aber möglicherweise auch zeigen, was es mit dem Zune Phone wirklich auf sich hat. Denn ebenso, wie sich das lange orakelte Google-Handy schließlich als reine Software-Lösung namens Android entpuppte, könnte es auch ihm ergehen. Schließlich hat Ballmer schon im Oktober gesagt, die Zune-Software werde auf weitere Geräte portiert. Genau das wird jetzt von der renommierten Supersite for Windows bestätigt. Dort nämlich heißt es, die Zune-Funktionalität würde als Zune Mobile in Windows Mobile 7 integriert. Das aber wird erst im Laufe des kommenden Jahres erwartet. Ob Microsoft es dagegen tatsächlich wagt, ein eigenes Handy herauszubringen, ist mehr als fraglich. Damit würden schließlich auch all die Hersteller vor den Kopf gestoßen, denen Microsoft sein Mobilsystem derzeit verkauft.
#
5. Teil: Schrumpfgenosse: iPhone nano
#

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal