Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

LG Arena: Touchscreen-Handy mit Würfel-Menü

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LG Arena: Touchscreen-Handy mit Würfel-Menü

09.02.2009, 14:21 Uhr | Rene Melzer , AreaMobile

#

Das neue LG-Flaggschiff KM900 "Arena". (Foto: LG)Das neue LG-Flaggschiff KM900 "Arena". (Foto: LG) LG Electronics hat die Gerüchte über ein neues Flaggschiff-Modell Arena (KM900) jetzt offiziell bestätigt. Das Touchscreen-Handy ist mit HSDPA, WLAN, A-GPS, Dolby- und DivX-Technologie ausgestattet. In dem nur 12 Millimeter dünnen Gehäuse steckt darüber hinaus eine 5-Megapixelkamera, mit der man auch VGA-Videos aufnehmen kann. Besonders viel Mühe scheint sich LG mit der Benutzeroberfläche gemacht zu haben. Das Unternehmen verspricht eine intuitivere Bedienung durch ein animiertes 3D-Interface mit dem Namen S-Class.

#

Fotoshow: Das neue LG-Flaggschiff KM900 Arena
Handy-Ratgeber:
#

#

Offizielle Präsentation in Barcelona

Das besteht aus einem Würfel, der vier Hauptmenüs bietet. Sie lassen sich individuell vom Nutzer belegen, so dass Musik, Fotos und Videos immer schnell erreichbar sind. Weitere Einzelheiten zu dem LG Arena (KM900) wird das Unternehmen während einer Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress 2009 veröffentlichen, der vom 16. bis 19. Februar in Barcelona stattfindet.
#
Fotoshow: Das neue LG-Flaggschiff KM900 Arena

#

#

Das LG-Betriebssystem erinnert stark an das iPhone. (Foto: LG)Das LG-Betriebssystem erinnert stark an das iPhone. (Foto: LG)

Eigenes Betriebssystem jetzt auch von LG

Der Würfel erinnert auf den ersten Blick ein wenig an die ersten Versuche von HTC. Der taiwanische Hersteller brachte im Juni 2007 das HTC Touch heraus, sein erstes Handy mit modifizierter Windows-Mobile-Oberfläche. Die TouchFlo genannte Oberfläche hatte aber nur drei Seiten. Im Unterschied zu HTC verwendet LG kein Smartphone-Betriebssystem, sondern eine Eigenentwicklung.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal