Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Kroaten nutzen Handy eher für Trennungen als für romantische SMS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kroaten nutzen Handy eher für Trennungen als für romantische SMS

13.02.2009, 16:50 Uhr | AFP

40 Prozent der Kroaten schnüffeln auf den Handys ihrer Partner. (Foto: ddp) Das Handy ist für die große Mehrheit der Kroaten keine Möglichkeit zum Ausdruck romantischer Gefühle - im Gegenteil: Stolze 40 Prozent der Kroaten haben laut einer Umfrage zum Valentinstag bereits einmal per Mobiltelefon eine Beziehung beendet. Dagegen nutzen nur 18 Prozent das Handy für regelmäßige Anrufe beim Partner, 22 Prozent schicken SMS.

#

#

40 Prozent checken das Handy des Partners

Diese Gebrauchsgewohnheiten lassen offensichtlich Wünsche offen: Etwa 60 Prozent der Befragten bedauerten, dass sie nicht mehr romantische Anrufe oder Kurznachrichten von ihrem Partner bekommen. Immerhin 40 Prozent gaben zu, immer mal wieder das Handy des Partners nach verdächtigen Anrufen oder SMS zu checken. Für die Umfrage wurden 1005 Menschen im Alter von 18 bis 64 Jahren befragt.

#

#

Handy-Ratgeber:
Handy-Aufladung:

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal