Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia N86 - Peinliche Panne zwingt Nokia zum Handeln

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nokia N86 - Peinliche Panne zwingt Nokia zum Handeln

17.02.2009, 14:21 Uhr | Markus Göbel, AreaMobile

#

Unfreiwillige Veröffentlichung: Nokias erstes 8-Megapixelhandy. (Foto: Nokia)Unfreiwillige Veröffentlichung: Nokias erstes 8-Megapixelhandy. (Foto: Nokia) Nokia hat endlich sein erstes 8-Megapixel-Handy enthüllt, aber nicht offiziell. Nach tagelangen Gerüchten waren auch noch technische Informationen durch ein ungewolltes Leck im eigenen Konzern ausgetreten. Eine PDF-Datei auf der Nokia-Website präsentierte technische Daten und zeigte erste Fotos. Den Finnen blieb schließlich nichts anderes übrig, als die Existenz des Nokia N86 auf dem Mobile World Congress zu bestätigen.

#

Fotoshow: Das N86 im Detail


#

#

Luxus-Ausstattung

Die Kamera des N86 ist mit einem Objektiv von Carl Zeiss, Autofokus und einem zweifachen LED-Blitz ausgestattet. Das Slider-Handy arbeitet mit der Symbian-Oberfläche S60 und hat ein 2,6 Zoll großes OLED-Display. Dazu kommen 8 Gigabyte interner Speicher sowie Anschlüsse für Kopfhörer mit 3,5-mm-Klinkenstecker und für ein microUSB-Kabel. WLAN, A-GPS und Bluetooth 2.0 sind ebenfalls integriert.

Pressebild sorgt für Spekulationen

Vor der Handy-Messe in Barcelona hatte es nur Gerüchte gegeben sowie das Foto eines springenden Skateboarder auf dem Werbe-Blog zur Nseries. Experten stellten beim Auslesen der Metadaten fest, dass die Aufnahme aus 2448x3264 Pixeln bestand. Das entspricht 8 Megapixeln und war bisher noch nie bei Nokia zu sehen. Die Optik stammt von Carl Zeiss, sagen die Daten, doch mehr ließ sich kaum herausfinden.

#

#

Auch in Weiß macht das N86 8MP eine gute Figur. (Foto: Nokia)Auch in Weiß macht das N86 8MP eine gute Figur. (Foto: Nokia)

Peinliche Panne bei der Veröffentlichung

Selbst auf dem Mobile World Congress 2009 wollte Nokia nichts über das neue Gerät verkünden. Die ganze Aufmerksamkeit sollte sich auf die Modelle N97, E75, E55, 6710 Navigator und Nokia 6720 classic konzentrieren. Doch dann müssen die Finnen den Überblick über ihre ganzen Pressematerialien verloren haben und begingen einen Fehler: Ein Hintergrundbericht über die Zusammenarbeit mit Carl Zeiss enthält Bilder und technische Daten des Nokia N86. Bei Ovi hat außerdem ein Nutzer aus Singapur eigene Bilder hochgeladen, die er vor wenigen Tagen aufnehmen konnte. Dort steht auch, dass Nokia das N86 im zweiten Quartal 2009 auf den Markt bringen möchte. Dailymobile.se hat jetzt sogar ein komplettes Datenblatt in die Finger bekommen und sofort veröffentlicht.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal