Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

6. Handy-Allergie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

6. Handy-Allergie

24.03.2009, 13:39 Uhr

Britische Forscher haben die Handy-Allergie entdeckt. (Foto: imago)Britische Forscher haben die Handy-Allergie entdeckt. (Foto: imago) Der britische Hautärzteverband (British Association of Dermatologists) machte im Herbst vergangenen Jahres die Ärzteschaft auf ein neues Phänomen aufmerksam, das er "mobile phone dermatitis nennt", eine Hauterkrankung, die durch Handys verursacht wird. Nähere Untersuchungen des Verbands ergaben, dass die Hautreaktionen durch Nickel verursacht wurde, das vor allem bei modischsten Modellen in der Schale oder den Tasten gefunden wurde.

#

Großbritannien: Forscher entdecken Handy-Allergie

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017