Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Mobilfunk in Deutschland: Viel mehr Vertragskunden als Prepaid-Nutzer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mobilfunk in Deutschland: Viel mehr Vertragskunden als Prepaid-Nutzer

27.04.2009, 16:19 Uhr | Markus Göbel , AreaMobile

#

Beim Provider bevorzugen Deutsche mittlerweile eine feste Bindung. (Foto: imago)Beim Provider bevorzugen Deutsche mittlerweile eine feste Bindung. (Foto: imago)Die Deutschen bevorzugen Handyverträge, Prepaid-Karten werden viel seltener genutzt. Das zeigt eine Studie des Institutes für Demoskopie Allensbach, über welche die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtete. 51 Prozent der Bundesbürger haben demnach einen Mobilfunkvertrag und nur 36 telefonieren mit einer Prepaid-Karte.

#

#

#

87 Prozent besitzen privat ein Handy

Damit haben jetzt die meisten Deutschen ein eigenes Handy. Im vergangenen Jahr verfügten 87 Prozent der Bundesbürger privat über ein Mobiltelefon, meldet das Meinungsforschungsinstitut. Im Jahr 2002 waren es auch schon gut zwei Drittel, aber damals war die Aufteilung noch ganz anders.

#

#

Änderungen gegenüber 2003

Vor sechs Jahren stand noch nicht fest, welches Abrechnungssystem sich in Zukunft durchsetzen würde, denn der Anteil von Vertragskunden und Prepaid-Handynutzern war genau gleich groß. Er lag bei 35 Prozent der Bevölkerung. Für die neue Statistik hat das Institut für Demoskopie Allensbach rund 10.000 Personen ab 14 Jahren befragt.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal