Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Falscher EU-Tarif

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Falscher EU-Tarif

Eigentlich sind die Kosten für Handygespräche innerhalb der EU ja vom Gesetzgeber gedeckelt. So dürfen Telefonate ab Juli 2011 nicht mehr als 41,65 Cent pro Minute kosten (13,09 Cent bei eingehenden Anrufen) und SMS höchstens 13 Cent. Eine Ausnahme dafür bilden jedoch ausgerechnet spezielle Auslandstarife, die einige Provider ihren Kunden als Option anbieten. Die ermöglichen zwar oft vergünstigte Telefonate mit Nicht-EU-Ländern. Doch gleichzeitig gelten diese Tarife dann auch innerhalb der EU.

Unser Tipp: Überprüfen Sie, ob Sie eine solche Auslands-Option aktiviert haben und deaktivieren Sie sie gegebenenfalls. Spezielle Auslands-Tarife lohnen sich nur, wenn Sie regelmäßig lange Gespräche außerhalb der EU führen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Handy
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017