Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Warum in eine SMS nur 160 Zeichen passen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Warum in eine SMS nur 160 Zeichen passen

06.05.2009, 14:51 Uhr

Aus dem Alltagsleben nicht mehr wegzudenken: die SMS (Foto: ddp) Die Kurzmitteilung ist nicht dafür geeignet, ausschweifend zu berichten oder komplizierte Zusammenhänge zu erklären. Beim Simsen geht es vielmehr darum, jemandem in aller Kürze etwas mitzuteilen. Das können leicht in wenigen Zeichen formulierbare Dinge wie eine kurze Vergewisserung an den Partner sein, dass man ihn noch liebe ("Denk an dich. Hdgdl"). Oder aber Terminabsprachen ("Lust auf Feierabendbier um acht?"). Und nicht zuletzt hört man aus der Welt der Promis immer wieder von angeblichem Schlussmachen per SMS ("Es ist aus. Gruß, B."). Wenn aber doch einmal komplexere Zusammenhänge erklärt werden sollen, ist die SMS nicht die geeignete Kommunikationsform. Zum einen ist es trotz des Texterkennungs-Programms T9 sehr mühsam, längere Texte ins Handy zu tippen. Zum anderen aber lässt sich an einer simplen Tatsache nichts rütteln: Eine SMS hat 160 Zeichen. Danach ist entweder Schluss oder das Handy packt den Rest in weitere SMS, was natürlich zu höheren Kosten beim Versand führt.

#

Klick-Show: "lol", "hdgdl" und Co. - Die wichtigsten SMS-Abkürzungen

#

#

Mobilfunktechnik setzt Beschränkung

Neben dem offensichtlichen Grund, dass das Tippen langer Kurzmitteilungen mühselig ist, gibt es auch einen technischen Hintergrund, der die Beschränkung auf 160 Zeichen erklärt. SMS werden über einen Signalisierungs-Kanal des GSM-Standards versendet. Diese Kanäle werden auch für Telefongespräche verwendet. Würde die SMS mehr in Anspruch nehmen, könnten parallel keine Gespräche mehr stattfinden. Die maximale Grö0e, die eine SMS in Anspruch nehmen kann, sind 1120 bits - und das entspricht genau 160 Zeichen.

#

Lexikon:

#

SMS-Erfinder plaudert über die Anfangstage

Friedhelm Hillebrand, der als ein Miterfinder der SMS gilt, plauderte jetzt mit Spiegel Online über die Entstehungszeit der mobilen Kurznachricht. Er habe damals, in den Achtzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts, Fax-Mitteilungen angeschaut und sie sich zum Vorbild genommen: "Da wurden oft ganz kurze handschriftliche Fax-Botschaften verschickt, oder auch kurze Antworten, die man auf ein empfangenes Fax notierte," zitiert "Spiegel Online" ihn. Die jüngst von der "Los Angeles Times" erzählte Legende, er habe damals auf seiner Schreibmaschine 160-Zeichen-Sätze geübt, um das Konzept zu testen, weist er allerdings zurück.

#

#

MMS ist teurer, hat aber mehr Platz

Wer sich heute nicht an die 160 Zeichen halten möchte, muss das auch nicht. Moderne Handys zerlegen längere Texte in mehrere SMS und fügen solche so genannten Multi-SMS beim Empfang auch zu einem Text zusammen. Doch auch wenn der Text sowohl beim Sender als auch beim Empfänger als eine Einheit erscheint - zahlen muss der Versender dennoch für alle benötigten 160-Zeichen-Teile des Textes. Wer allerdings von Anfang an weiß, dass er einen langen Text versenden will, kann einen einfachen Trick anwenden: Einfach statt einer SMS eine MMS nur mit Text schreiben. Die ist zwar in der Regel rund doppelt so teuer wie die SMS, hat aber, wenn keine Multimediadateien mitversendet werden, Platz für 1.000 Zeichen Text.

#

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video


Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal