Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Windows Mobile 6.5 ist fertig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Windows Mobile 6.5 ist fertig

18.05.2009, 17:02 Uhr

Neuer Look: Windows Mobile 6.5. (Foto: Microsoft)Neuer Look: Windows Mobile 6.5. (Foto: Microsoft) Keine Pressekonferenz, keine aufwendige Präsentation, keine Live-Übertragung. Über das Twitter-Netzwerk gab das Entwicklerteam bekannt: "For the record, Windows Mobile 6.5 is DONE... complete... looks really good". Das neue Handy-Betriebssystem aus dem Hause Microsoft scheint also bereit zu sein - rechtzeitig zum Marktstart der ersten zugehörigen Smartphones. Die kommen im dritten Quartal 2009 auf den Markt, also frühestens im Juli. Ob Microsoft mit der neuen Version seines Betriebssystems überzeugen kann, muss sich allerdings noch zeigen. Der zuständige Projektmanager Loke Uei Tan jedenfalls übte starke Zurückhaltung.

#

#

#

Konkurrenz für Apples OS 3.0 und Googles Android? (Foto: Areamobile)Konkurrenz für Apples OS 3.0 und Googles Android? (Foto: Areamobile)

Änderungen vor allem an der Oberfläche

"Wir hatten nur acht bis neun Monate, um 6.5 von Grund auf neu aufzubauen und das ist eine unglaubliche Entwicklerleistung", so der Windows-Mobile-Projektmanager. Die Version 6.5 sei daher auch eher eine Oberflächenerweiterung, als ein echtes Upgrade. Ein Video, dass Microsoft auf der Website der Entwicklerkonferenz "Tech Ed" veröffentlicht hat, scheint das zu bestätigen. Die wichtigste Neuerung dürfte die neue Touchscreen-taugliche und fingerfreundliche Bedienungs-Oberfläche sein. So wird mit Windows Mobile 6.5 erstmals die Steuerung mittels Gesten möglich sein.
#

#


Steve Ballmer bei der Präsentation in Barcelona. (Foto: Microsoft)Steve Ballmer bei der Präsentation in Barcelona. (Foto: Microsoft)

Spracherkennung als Alleinstellungsmerkmal

Bei Windows Mobile 6.1 war die mangelnde Bedienungsfreundlichkeit einer der Hauptkritikpunkte. Mit Apples OS 3.0 und Googles Android als Konkurrenz ist die Gestensteuerung mit Sicherheit ein wichtiger Schritt für Microsoft, um das eigene Betriebssystem konkurrenzfähig zu halten. Mit Microsoft Recite, im Februar bereits von Firmenchef Steve Ballmer auf dem Global Mobile World Congress vorgestellt, geht man sogar noch einen Schritt weiter. Diese Software soll es ermöglichen, Suchbegriffe oder bestimmte Befehle einfach ins Handy zu sprechen. Sollte das Programm gut funktionieren hätte Microsoft hier der Konkurrenz eine Nase voraus.

#

Upgrade für den Explorer

Eine weitere Neuerung betrifft den Internet Explorer. Der bekommt gemeinsam mit dem neuen Betriebssystem ein Update verpasst. Ob Microsoft mit dem neuen Softwarepaket den Rückstand zu den anderen Anbietern aufholen kann, muss sich freilich noch zeigen. Viel spannender als das "Zwischenrelease" 6.5 dürfte in dieser Hinsicht wohl Windows Mobile 7 werden, das 2010 auf den Markt kommt. Die Fertigstellung dieser Version dürfte dann auch etwas größer verkündet werden als mit einer Twitter-Meldung.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Bequem bestellen: edle Wohn- programme im Komplettpaket
bei ROLLER.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017