Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Nokia-Handys für den kleinen Geldbeutel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Drei neue Nokia-Handys für den kleinen Geldbeutel

19.05.2009, 11:51 Uhr | Rene Melzer, AreaMobile

Nokia 7020, 2730 classic und 2720 fold (Quelle: AreaMobile)Nokia 7020, 2730 classic und 2720 fold (Quelle: AreaMobile) Nokia hat drei Modelle vorgestellt, die vorwiegend für die Entwicklungs- und Schwellenmärkte gedacht sind, aber eventuell auch bei uns auf den Markt kommen. Sie sollen den Kunden mobiles Internet zu einem erschwinglichen Preis ermöglichen. Unter den Modellen befindet sich auch das 2730 classic, das derzeit billigste UMTS-Handy von Nokia. Es ist das einzige Barrenhandy in der Gruppe. Die beiden anderen, das Nokia 2720 fold und das Nokia 7020, sind Folder.

#

Foto-Show: Das 2730 classic glänzt mit vielen Features

#

#

Anschluss für Standard-Kopfhörer

Das 2730 classic ist am besten ausgestattet. Der Barren hat außer UMTS Quadband-GSM und EDGE, ein 2 Zoll großes QVGA-Display und eine 2-Megapixel-Kamera. Dazu ein UKW-Radio, Bluetooth 2.0, einen Steckplatz für microSD-Karten und einen Anschluss für Standard-Kopfhörer. Es wird mit einer 1-Gigabyte-Speicherkarte ausgeliefert, kostet dabei aber nur 80 Euro ohne Steuern, Aufschläge und Subventionen. Das günstige Handy ist ab dem dritten Quartal 2009 zu haben.

#

Foto-Show: Das Nokia 2720 fold trumpft mit langer Sprechzeit

#

#

Klapphandy mit Spitzen-Akkuleistung

Für Puristen, die hauptsächlich telefonieren und SMS verschicken wollen, ist das Nokia 2720 fold gedacht. Nokia hat die Basisfunktionen nur um ein UKW-Radio mit Aufnahmefunktion und den Ovi-Mail-Client erweitert. Dafür bietet das Klapphandy eine herausragende Akkulaufzeit. Der finnische Handyhersteller gibt die Sprechzeit mit 5 Stunden an, die Standbyzeit soll bis zu 18 Tagen betragen. Das Nokia 2720 soll ebenfalls im dritten Quartal 2009 auf den Markt kommen.

#

Foto-Show: Das Nokia 7020 ist ein Allrounder mit 16 Gigabyte Speicher

#

#

Riesiger 16 Gigabyte Speicher

Das teuerste Gerät der Reihe ist das Nokia 7020. Der Hersteller gibt den Preis mit 90 Euro ohne Steuern, Abgaben und Zuzahlungen der Netzbetreiber an. Es hat ein 2,2 Zoll großes Innendisplay, eine 2-Megapixel-Kamera, UKW-Radio, MP3-Player und einen Steckplatz für microSD-Karten, der bis zu 16 Gigabyte große Karten erkennt. Das halbtransparente Außendisplay zeigt verpasste Anrufe an und eingegangene Nachrichten.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal