Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Mit dem Handy in den Urlaub: Diebstahl - was tun?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit dem Handy in den Urlaub: Diebstahl - was tun?

15.06.2009, 18:10 Uhr

Vorsicht vor Handydieben im Urlaub. (Foto: imago)Vorsicht vor Handydieben im Urlaub. (Foto: imago)Schönes Wetter, gutes Essen und kein Arbeitsstress - Urlaub bedeutet für die meisten Menschen Entspannung. Das wissen auch einige Gauner zu schätzen. An beliebten Stränden und Sehenswürdigkeiten lauern Sie auf unvorsichtige Touristen, um diese um Bargeld und Wertgegenstände zu erleichtern. Zu letzteren gehören natürlich auch Handys - ein besonders ärgerlicher Verlust. Denn oft befinden sich wichtige Kontaktdaten oder persönliche Fotos auf dem Gerät - vom materiellen Wert ganz zu schweigen. Doch mit ein paar kleinen Vorbereitungen lässt sich der Schaden begrenzen.

#

Teil 2: Handy weg - was tun?

#

#

#

Wichtige Nummern

Am wichtigsten ist dabei, sich die IMEI-Nummer des Handys zu notieren. Diese befindet sich entweder auf dem Verpackungskarton oder auf dem Typenschild innerhalb des Handys (meist unterhalb des Akkus). Sie können diese Nummer jedoch auch ermitteln, indem Sie *#06# (Stern-Raute-Null-Sechs-Raute) in Ihrem Handy eingeben. Die IMEI-Nummer wird dann auf dem Display angezeigt. Zusätzlich sollten Sie auch die Rufnummer der Service-Hotline Ihres Providers, ihre Kundennummer inkl. PIN und Ihre PUK notieren. Bewahren Sie diese Nummern am an einem sicheren Ort und niemals zusammen mit Ihrem Handy auf.

#

Handy versichern?!

Einen gewissen Schutz vor dem materiellen Verlust bietet der Abschluss einer Versicherung für Ihr Handy. Solche Handy-Schutzbriefe können oft bei Vertragsabschluss vom Provider erworben werden. Auch ein nachträglicher Abschluss ist jedoch meist kein Problem. Zusätzlich gibt es auch private Anbieter. Neben dem Schutz vor Diebstahl kann das Handy auch vor Unfällen oder unsachgemäßer Bedienung versichert werden. Die Anmeldung bei einem Ortungsdienst ist im Ausland dagegen meistens weniger nützlich.

#

Daten sichern!

Ein weiterer wichtiger Schritt zur Vorbereitung für den Fall der Fälle ist die Sicherung der Daten, die sich auf dem Handy befinden. Mit diesem Schritt können Sie nach einem Verlust Ihres Handys schnell alle Kontakte und Termine auf Ihr neues Gerät aufspielen. Ein solcher Schritt empfiehlt sich ohnehin als Absicherung für den Fall der Fälle. Wie Sie Ihre Daten am besten sichern können Sie in unserem Ratgeber zum Thema "Daten sichern" nachlesen.

#

Teil 2: Handy weg - was tun?

#

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas, von dem, was wir so gewohnt sind. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal