Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone 3G S gegen N97: Kampf der Giganten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kampf der Giganten: iPhone 3G S gegen N97

09.07.2009, 13:41 Uhr | t-online.de

Die Handy-Giganten im Test: iPhone 3G S gegen N97 (Fotos: Apple, Nokia)Die Handy-Giganten im Test: iPhone 3G S gegen N97 (Fotos: Apple, Nokia) David gegen Goliath, Luke Skywalker gegen Darth Vader, Beatles gegen Stones - die Geschichte ist voll von großen Duellen. Jetzt bekommt auch die Handy-Welt ihren großen Zweikampf: Nahezu gleichzeitig bringen Apple und Nokia ihre neuesten Top-Modelle auf den Markt: das iPhone 3G S und das N97. Das Fachportal xonio.com hat die beiden Handy-Giganten getestet - und in acht Runden einen überaus knappen Sieger ermittelt.

Erste Runde: Styling und Verarbeitung

In der ersten Runde gibt es höchstens zwei Punkte zu erreichen. Am N97 loben die Tester den guten Lieferumfang und den neuen Öffnungsmechanismus, der das Handy nach dem Öffnen in eine leichte Schräglage versetzt. Auch das Styling geht in Ordnung: "In seinem weißen Gehäuse sieht es schick aus, wirkt aber etwas klobig", befinden die Tester, bemängeln aber die Plastik-Rückseite. Das iPhone hat aber trotz des geringeren Lieferumfangs klar die Nase vorn: Es habe das bessere Design und sei besser verarbeitet. Fazit der ersten Runde: Zwei Punkte gehen ans iPhone, einer ans N97.

Zweite Runde: Ergonomie

Hier vergibt das Portal maximal drei Punkte. Das Ergebnis fällt eindeutig aus: Drei Punkte für das Apple-Handy, keiner für den Konkurrenten von Nokia. Das iPhone hat sowohl bei den Display-Werten als auch bei der Akku-Laufzeit klar die Nase vorn und ist dabei sogar noch etwas leichter als das Finnen-Handy. Das iPhone hielt im Test rund fünf Stunden und wiegt 136 Gramm, das N97 machte nach viereinhalb Stunden schlapp und wiegt 149 Gramm.

Dritte Runde: Bedienung

Ein überraschender Gleichstand in Sachen Tastatur, Nutzerführung und Performance. Sowohl das iPhone, das sich diese Punkte doch besonders auf die Fahnen geschrieben hat, als auch das N97 erhalten einen Punkt. "Das N97 punktet mit der vollwertigen Tastatur, im Bereich Performance nehmen sich die Kontrahenten nichts, nur bei der Menüführung hat das Apple-Handy das bessere Konzept", fassen die Tester zusammen.

Vierte Runde: Täglicher Umgang

In dieser Kategorie nahmen die Tester die Sprachqualität und die Navigationsfunktionen unter die Lupe. Beim N97 stellten sie eine gute Verständlichkeit, aber auch einen "sehr harten und metallischen" Klang fest. Die Nase vorn hatte es aber beim Navigieren und beim GPS-Empfang. Das iPhone 3GS hat hingegen laut Urteil der Tester einen "natürlich und angenehm lauten", wenn auch etwas dumpfen Klang. Was den Navi angeht, bemängelten die Tester, dass man zunächst ein Programm aus dem AppStore herunterladen müsse. Zwei Punkte für das N97, einer für das iPhone.

Fünfte Runde: Kamera

Die Kamera des iPhone gilt nicht gerade als sein größter Pluspunkt. Jedoch hat das neueste Modell 3G S eine um ein Megapixel höhere Auflösung als sein Vorgänger. Außerdem ließen sich die Tester von der Videofunktion des Apple-Handys überzeugen. Unterm Strich hat hier aber das Nokia-Handy die Nase vorn: "Das Handy lässt sich durchaus als Ersatz für eine digitale Kompaktkamera nutzen, wenn Ihre Ansprüche nicht zu allzu hoch sind", so das Handy-Portal. Das N97 bekommt zwei Punkte, das iPhone einen.

Sechste Runde: Musik

In puncto Musik geht der Sieg an den "iPod mit Telefonfunktion": "Der Klang ist besser, das Handling ebenfalls", urteilt xonio.com über das Apple-Handy, das alle Funktionen von iTunes an Bord hat. Das N97 aber hat beim in Sachen Musik nicht unwichtigen Speicher die Nase vorn: 32 Gigabyte hat es bereits an Bord, weitere 16 können mit Speicherkarten draufgepackt werden - das iPhone hingegen hat zwar in der teureren Version ebenfalls 32 Gigabyte an Bord, lässt sich aber nicht aufstocken.

Siebte Runde: Internet

In dieser Kategorie werden die beiden Konkurrenten auf Web-Performance, Browser-Handling und -Funktionen getestet. Das Ergebnis ist, wie zu erwarten war, eindeutig: Das Apple-Handy hat 2:1 die Nase vorn. "In HSDPA-Performance und Handling liegt das US-Handy vor der finnischen Konkurrenz. Nur bei den Funktionen und hier speziell beim Flash-Support kann das N97 einen Zähler einheimsen", begründen die Tester das Ergebnis.

Achte Runde: Preis und Verfügbarkeit

Klar, ein Handy, das nur bei einem Hersteller zu haben ist, ist weniger einfach verfügbar als eines, das von jedem verkauft wird. Alle drei Wertungspunkte gehen daher ans Nokia N97. "Es ist günstiger, bei mehreren Providern verfügbar und offiziell auch ohne Vertrag zu haben. 3:0 für Nokia", schreiben die Tester. Doch unterm Strich nutzt dem Finnen-Handy dieser Vorteil nichts - denn:

Und der Sieger ist....

...das iPhone 3G S! Allerdings fällt der Sieg denkbar knapp aus: Das Apple-Handy konnte zwölf Punktesammeln, das N97 nur einen weniger. Handy-Liebhaber können also ohne Bedenken zu beiden greifen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal