Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Motorola bringt neues Touchscreenhandy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorola bringt neues Touchscreenhandy

10.07.2009, 16:43 Uhr

Mit dem neuen ROKR-Handy findet Motorola zurück zum schönen Design. (Foto: Motorola)Mit dem neuen ROKR-Handy findet Motorola zurück zum schönen Design. (Foto: Motorola) ROKR ZN50 heißt das neueste Produkt des amerikanischen Herstellers. Erstmals kombiniert Motorola bei diesem Modell einen großen Touchscreen mit einer normalen Handy-Tastatur. Ähnlich wie beim Samsung S8300 Ultra Touch lässt sich die per Slider-Mechanismus ausfahren. Hauptaugenmerk des neuen Gerätes ist jedoch die Fähigkeit, per T-DMB2 TV-Signale zu empfangen. In Südkorea - wo das Handy jetzt auf den Markt kommen soll - ist Fernsehen eine der meistgenutzten Handy-Funktionen. Zusätzlich soll das ZN50 dank einer 3,5 Millimeter-Klinkenbuchse und einem klangstarken Soundsystem vor allem Musikhörer begeistern.

#

#

#

Auch technisch hat das ROKR ZN50 einiges zu bieten. (Foto: Motorola)Auch technisch hat das ROKR ZN50 einiges zu bieten. (Foto: Motorola)

Ausstattung mit Überraschungseffekt

Den nötigen Speicherplatz liefert eine microSD-Karte, die bis zu 16 GB groß sein kann. Für eine schnelle Datenübertragung sorgt unterwegs eine HSDPA-Antenne (bis 7,2 MBit/s). Beim heimischen PC dienen dann Bluetooth 2.0 oder USB 2.0 als Standard. Zusätzlich wird das ROKR ZN50 mit einem GPS-Empfänger und einer 3,2-Megapixelkamera ausgestattet sein. Ob das Gerät auch W-LAN unterstützt, steht zur Zeit noch nicht fest. Insgesamt ist die Ausstattung und das Design des neuen Musik- und Videohandys jedoch eine echte Überraschung.

#

#

Die Kamera auf der Rückseite tarnt sich gut. (Foto: Motorola)Die Kamera auf der Rückseite tarnt sich gut. (Foto: Motorola)

Schafft Motorola den Weg aus der Krise?

Abgesehen von der Kamera scheint es Motorola erstmals seit Monaten gelungen zu sein, ein Handy mit konkurrenzfähiger Ausstattung und einem halbwegs ansprechenden Design auf die Beine zu stellen. Zuletzt hatte der amerikanische Hersteller eher durch Krisenmeldungen von sich reden gemacht. Nach großen Erfolgen mit den legendären RAZR-Modellen hat der einstige Handy-Pionier deutlich an Boden verloren. Von den zu Beginn des Jahres angekündigten Android-Handys ist noch keines offiziell vorgestellt worden. Umso mehr überrascht es nun, dass Motorola sein neuestes Handy ausgerechnet in Südkorea, einem der anspruchsvollsten Märkte weltweit, an den Mann bringen will. Ob und wann das ROKR ZN50 hierzulande in die Läden kommt, steht derzeit zumindest noch in den Sternen.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video



Anzeige
shopping-portal