Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Gefahren für Ihr Handy im Sommer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gefahren für Ihr Handy im Sommer

13.07.2009, 11:44 Uhr

Direkte Sonneneinstrahlung ist Gift fürs Handy. (Foto: imago)Direkte Sonneneinstrahlung ist Gift fürs Handy. (Foto: imago) Es ist heiß in deutschen Landen. Während Sonnenanbeter sich mit Schirm und Sonnenmilch vor der brütenden Hitze schützen, werden Handys oft ungeschützt den gefährlichen Strahlen ausgesetzt. Dies kann aber zu bösen Überraschungen führen, und im schlimmsten Fall zum Hitzetod des Geräts. Ein auf dem Armaturenbrett vergessenes Handy kann bei direkter Sonneinstrahlung locker Temperaturen von über 50 Grad Celsius erreichen. Solche Temperaturen sind nichts für empfindliche Geräte. Akkus gehen in die Knie, Prozessoren kollabieren und Displays verlöschen. Wir zeigen die Gefahren für Handys im Sommer und wie man Mobilfunkgeräte an heißen Sommertagen am besten schützt.

#

#

Klick-Show: Hitze-Tipps für Ihr Handy im Sommer

#

Kollabierung des Akkus

Der Hitze kann man an heißen Tagen kaum entkommen - ein großes Risiko für den Akku, der durch Hitze schneller altert. Denn eine um zehn Grad höhere Temperatur bewirkt einen doppelt so schnellen Ablauf elektrochemischer Prozesse. Im Akku bilden sich Gase, die durch ein spezielles Überdruckventil entweichen. Das hat zur Folge, dass der Akku an Kapazität verliert und irgendwann den Geist aufgibt. Manche Geräte haben eine Sicherheitsschaltung bei Überhitzung. Beim Großteil der Geräte gehört eine solche Funktion aber nicht zur Standardausstattung.

#

#

Im Kofferraum wird das Handy nicht allzu heiß. (Foto: imago)Im Kofferraum wird das Handy nicht allzu heiß. (Foto: imago)

Display-Flimmern


Direkte Sonneneinstrahlung, wie beispielsweise am Stand oder im Auto, ist auch nicht gut für das Handy-Display. Vor allem bei einfachen Handys, ohne Farbdisplay, besteht die Gefahr irreparabler Schäden. Aber auch Handys mit bunter Anzeige sind vor Beeinträchtigungen bei zu hohen Temperaturen nicht sicher. Hinzu kommt, dass bei Schäden durch Hitze fast immer die Herstellergarantie erlischt.

#

#

Gefahr durch Flüssigkeiten

Nicht nur Hitze ist gefährlich für ein Handy. Mindestens ebenso groß ist die Gefahr, die von der Kombination aus Sonnenmilch und Sandkörnchen ausgeht. Die Sonnenmilch sorgt dafür, dass die Sandkörnchen an den Tasten und in kleinen Ritzen hängenbleiben. Anschließend gelangen sie durch Drücken der Tasten in das Gehäuse. Das Handy wird durch diese ultimative Mischung zwar nicht unbrauchbar - aber der Wiederverkaufswert kann spürbar leiden. Von unschönen Kratzern oder Sandkörnchen auf dem Display ganz zu schweigen. Vorsicht ist natürlich auch mit allen Arten von Flüssigkeiten geboten. Vor allem Salzwasser wirkt im Inneren eines Handys verheerend. Die feinen Leitungen korrodieren - das Gerät wird unbrauchbar.

#

Diskutieren Sie mit: Ist auch Ihr Handy den Hitzetod gestorben? In unserer Kommentarbox können Sie Ihre Erfahrung kund tun.

#

Vorsicht heiß: Mit dem Handy in den Urlaub

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal