Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Handy-Virus sendet bis zu 500 SMS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-Virus sendet bis zu 500 SMS

13.07.2009, 17:14 Uhr

Der Handy-Virus Transmitter.C hat es vor allem auf Nokia-Handys abgesehen. (Foto: T-Online Montage)Der Handy-Virus Transmitter.C hat es vor allem auf Nokia-Handys abgesehen. (Foto: T-Online Montage) Forscher des chinesischen Instituts NetQuin Technology wollen eine abgewandelte Variante des Handy-Virus Transmitter.C entdeckt haben. Gefährdet sind angeblich nur Handy-Besitzer mit dem Betriebsystem Symbian S60 3rd Edition. Dieses Betriebssystem ist vorwiegend auf Nokia-Handys der aktuellen N- und E-Serie installiert.

#

Ratgeber: Handyviren - was tun?

#

#

SIM-Kontakte bleiben nicht verschont


Der Handy-Wurm kommt laut den Forschern über die Software eines Drittanbieters "Advanced device locks" auf das Gerät. Sobald die Software installiert ist, startet der Virus automatisch eine Verbindung ins Internet von etwa drei Minuten. Danach schickt die sogenannte Malware in Zeitabständen von 10 bis 15 Sekunden unbemerkt SMS an bis zu 500 unbekannte Empfänger. Als wenn das noch nicht reichen würde, fällt der Virus anschließend noch über die SIM-Kontakte des Handy-Besitzers her und verschickt Kurznachrichten mit skurrilen Inhalten.

#

#

Kurznachricht sofort löschen

Die schlüpfrigen SMS-Inhalte mit Sätzen wie "A very interesting girl. Try it now!”, beinhalten alle einen Internet-Link. Sobald dieser geklickt wird, wird auch dieses mobile Endgerät vom Transmitter.C-Virus infiziert. Schützen kann man sich relativ leicht. Besitzer eines Nokia-Handys mit dem Betriebsystem S60 der dritten Generation sollen keinesfalls oben erwähnte Software installieren, außerdem Kurznachrichten von unbekannten Absendern mit obszönen oder skurrilen Inhalten sofort löschen. Wer sich dennoch den Virus auf seinem Handy einfängt, wendet sich am besten an sein Mobilfunkunternehmen. Kunden können bei einem nachweislichen Virusbefall auf Kulanz der Unternehmen hoffen.
#

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017