Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy-Besitzer nutzen Funktionsspektrum voll aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy-Besitzer nutzen Funktionsspektrum voll aus

12.08.2009, 14:17 Uhr | dpa, dapd

SMS und Co.: Multimedia-Nutzung am Handy nimmt zu. (Foto: imago)SMS und Co.: Multimedia-Nutzung am Handy nimmt zu. (Foto: imago) Nur noch jeder sechste Handybesitzer in Deutschland nutzt sein Mobiltelefon ausschließlich zum Telefonieren. Dies ergab eine Umfrage im Auftrag des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Demnach verschicken 78 Prozent aller Befragten SMS, 48 Prozent machen mit dem Handy Fotos, 27 Prozent hören Musik. Zwischen Männern und Frauen sowie Jungen und Älteren gibt es dabei große Unterschiede. "Das Handy ersetzt mit seinen vielen Funktionen zunehmend Spezialgeräte wie Digitalkamera oder MP3-Player", erklärte Bitkom-Präsidiumsmitglied Friedrich Joussen. "Das Handy wird zum Multimedia-Instrument." Den Trend beschleunigten moderne Geräte mit großen Bild- und Bedienoberflächen sowie die gesunkenen Nutzungspreise, insbesondere Pauschaltarife für die Datenübertragung.

#

#

#

SMS-Nutzung nimmt stark zu

Im Vergleich zum Vorjahr hat die Nutzung der Zusatzfunktionen laut Umfrage stark zugenommen. Mittlerweile verschicken 78 Prozent aller Mobiltelefonbesitzer SMS, vor einem Jahr waren es noch 55 Prozent. Fast 48 Prozent fotografieren mit ihrem Handy (40 Prozent 2008), knapp 27 Prozent hören Musik über ihr Mobiltelefon (20 Prozent 2008). Auch eher geschäftliche Anwendungen werden stark genutzt: Jeder sechste Handybesitzer synchronisiert seine Termine oder Kontakte mit dem Handy. Jeder Siebte ruft seine E-Mails ab oder surft im Netz.

Männer nutzen Funktionen doppelt so häufig

Generell nutzten Männer die technischen Möglichkeiten des Mobiltelefons umfassender als Frauen, hieß es. Bei den meisten Funktionen ist der Nutzeranteil bei den Männern ungefähr doppelt so hoch. Beispielsweise schauen 24 Prozent der männlichen Nutzer Videos auf ihrem Handy, hingegen nur 13 Prozent der weiblichen Handybesitzer. 19 Prozent der Männer mit Handy rufen E-Mails mit dem Mobiltelefon ab, bei den Frauen sind es nur acht Prozent. Gleichermaßen beliebt bei Frauen und Männern sind hingegen das Verschicken von SMS und MMS sowie das Fotografieren - insbesondere bei den Jüngeren.

#

#

Auch ältere Handybesitzer nutzen Zusatzfunktionen

Ein Nutzungsgefälle gibt es laut Bitkom weiterhin zwischen Jung und Alt. "Für die meisten älteren Menschen war das Handy bislang vor allem ein Telefon. Mittlerweile nutzen schon mehr als die Hälfte der Handybesitzer über 60 Jahre mindestens eine zusätzliche Funktion", erklärte Joussen. Das zeige einen klaren Trend über alle Altersgruppen.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal