Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPhone OS überholt Symbian bei Internetnutzung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPhone OS überholt Symbian bei Internet-Nutzung

02.10.2009, 14:13 Uhr | Rene Melzer, AreaMobile

#

Internetz-Nutzung nach Betriebssystem. (Foto: Areamobile)Internetz-Nutzung nach Betriebssystem. (Foto: Areamobile) Die mobile Nutzung des Internet wird vor allem von den jungen Betriebssystemen vorangetrieben. Das ist das Ergebnis der aktuellen Statistik von Admob, einem der größten Dienstleister für mobile Werbung. Am häufigsten gehen iPhone-Nutzer ins Netz, ihr Anteil stieg seit Februar 2009 von 33 auf 40 Prozent. Damit wurde im August 2009 erstmals das hauptsächlich von Nokia benutzte Symbian-System überholt. Sein Anteil fiel von 43 auf 34 Prozent. Blackberry-Besitzer belegen den dritten Platz bei der Nutzung des Internet, allerdings weit abgeschlagen mit acht Prozent.

#

#

#

Windows Mobile stürzt ab

Android belegt im August mit sieben Prozent den vierten Platz, nach gerade einmal zwei Prozent im Februar. Windows Mobile rutscht von sieben auf vier Prozent Anteil und teilt sich den fünften Platz mit dem derzeit einzigen WebOS-Smartphone Palm Pre das ebenfalls vier Prozent erreicht. Den sechsten Platz belegt das veraltete Palm OS mit einem Prozent.

#

#

Neulinge legen kräftig zu

In den letzten sechs Monaten verzeichneten vor allem neue Smartphone-Betriebssysteme wie iPhone OS, Android oder WebOS kräftige Zuwächse. Der Anteil an Internet-Nutzern mit einem Smartphone von etablierten Herstellern wie Nokia oder Blackberry ist dagegen gesunken. Dieser Trend zeigt, dass die Nutzer von modernen Smartphone-Betriebssystemen deutlich häufiger im Internet surfen und wie wenig die Besitzer von Smartphones etablierter Hersteller bisher gesurft haben.

#

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal