Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Motorola Droid im Test - Experten sind begeistert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorola Droid im Test: Experten sind begeistert

30.10.2009, 11:05 Uhr | Stefan Schomberg

#

Die Experten sind vom Motorola Droid begeistert. (Foto: Areamobile)Die Experten sind vom Motorola Droid begeistert. (Foto: Areamobile) In den USA wird es noch bis zum 6. November dauern, bis das Motorola Droid (in Deutschland als "Milestone") in den Handel kommt, das Technik-Blog Gizmodo hat das Android-Smartphone bereits jetzt unter die Lupe genommen. Dort ist man sich einig: Motorola hat etwas ganz Großes auf die Beine gestellt.
#

Fotoshow: Das neue Motorola-Flaggschiff Droid

#

#

#

Lob für die Hardware

Die Tester lobten das extrem scharfe Display, das die ungewöhnliche Auflösung von 854x480 Bildpunkten aufweist. Auch die ausziehbare Volltastatur fühle sich gut an und sei um Welten besser, als die des Palm Pre. Das ist allerdings nicht schwer, wie der Test des webOS-Smartphone von areamobile gezeigt hat. Insgesamt falle die Verarbeitung sehr hochwertig aus. Als größtes Problem nannte der Technik-Blog den Akku, der beim Vorserienmodell offenbar viel zu schnell schlapp macht.

#

Fotoshow: Das neue Motorola-Flaggschiff Droid

#

Auch das brillante Display kann im Vorabtest überzeugen. (Foto: Areamobile)Auch das brillante Display kann im Vorabtest überzeugen. (Foto: Areamobile)

Tester begeistert von Universalsuche

Das Droid hat einen ARM Cortex A-Prozessor, die Arbeitsgeschwindigkeit sei damit hervorragend, so der Blog. In Verbindung mit dem neuen Android 2.0-Betriebssystem sei die Bedienung sehr angenehm, da die Nutzeroberfläche an vielen Stellen überarbeitet und erweitert wurde. Besonders die Universal-Suche hat es den Testern angetan. Durch die neue Sprachsteuerung lässt sich auch die Navigationslösung von Google befehligen, die eines der Highlights der neuen Android-Version Eclaire ist. In Deutschland wird man auf die Schritt-für-Schritt-Navigation aber wohl noch etwas warten müssen. Auch der Browser habe von der Weiterentwicklung von Android stark profitiert. Er arbeite jetzt schneller und sei einfacher zu bedienen.

#

#

Gelingt dem Handy-Pionier Motorola mit dem Droid der Umschwung? (Foto: Areamobile)Gelingt dem Handy-Pionier Motorola mit dem Droid der Umschwung? (Foto: Areamobile)

Interessantes Zubehör

Motorola hat offenbar große Hoffnung auf das Droid gesetzt, denn der Hersteller hat schon weiteres Zubehör angekündigt. Das Blog phonearena.com hat sich zwei interessante Stücke angeschaut. Ein Standfuß ermöglicht den Einsatz des Handys als Wecker oder Uhr im Querformat und eine Halterung mit Saugnapf für die Autoscheibe hält das Gerät während der Navigation im Blick. Beides soll in den USA etwa 30 US-Dollar kosten.

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal