Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy als Weihnachtsgeschenk: Kostenfallen vermeiden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handy vom Weihnachtsmann - Worauf es bei Mobiltelefonen und Tarifen für Kinder ankommt

30.11.2009, 12:24 Uhr | t-online.de, AFP

#

Handys und Smartphones werden als Weihnachtsgeschenke immer beliebter. (Foto: ddp)Handys und Smartphones werden als Weihnachtsgeschenke immer beliebter. (Foto: ddp) Zu Weihnachten hat so manches Kind ein Handy auf dem Wunschzettel. Das bringt viele Eltern in eine Zwickmühle. Zwar wollen sie einerseits, dass ihr Kind erreichbar ist und im Notfall anrufen kann. Andererseits fürchten sie, dass ihre Sprösslinge ein Vermögen vertelefonieren oder durch das Mobiltelefon ständig abgelenkt sind. Wie aber können Eltern Kostenfallen vermeiden und worauf müssen sie bei der Auswahl des Gerätes achten? In unserer Klickshow finden Sie praktische Tipps, damit der Freude unterm Weihnachtsbaum keine böse Überraschung folgt.

#

Tipps für Eltern: Handys unterm Weihnachtsbaum

Handys für Kinder: Ab welchem Alter sinnvoll?

t-online.de Shop Handys zu Top-Preisen
t-online.de Shop Kinderhandy ohne Vertrag
t-online.de Shop Navigator-Handy ohne Vertrag
t-online.de Shop Tolle Seniorenhandys

#

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal