Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Mythos 6: Kann der Akku meines Handys explodieren?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mythos 6: Kann der Akku meines Handys explodieren?

07.12.2009, 16:42 Uhr

Ja, er kann. Allerdings ist dieser Fall extrem unwahrscheinlich. Damit es so weit kommt, müssen einzelne Zellen des Akkus beschädigt werden. Dann kann es zu einer chemischen Verbrennung kommen, die auch durchaus heftig und "explosionsartig" ablaufen kann. Dank der strengen Sicherheitsbestimmungen hierzulande müssen Akkus jedoch so stabil gebaut sein, dass sie gegen alle Belastungen des Alltags gewappnet sind. Das gilt jedoch nicht für z.B. China, mit ein Grund, weshalb dort bereits mehrere Fälle explodierender Akkus bekannt geworden sind. Allerdings gab es hierzulande schon mehrere Fälle, in denen gefälschte Akkus aufgetaucht sind. Diese erfüllen zumeist nicht die Sicherheitsbestimmungen - und sind potentiell gefährlich. Daher sollte man beim Kauf eines neuen Akkus großen Wert auf gültige Echtheitszertifikate - zumeist in Form von Hologrammen - legen.

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal