Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

5 Schritte: So machen Sie das Handy kindersicher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

5 Schritte: So machen Sie das Handy kindersicher

28.12.2009, 11:16 Uhr | ssp, t-online.de

5 Schritte: So machen Sie das Handy kindersicher. 5 Schritte: So machen Sie ein Handy kindersicher (Foto: Archiv)

5 Schritte: So machen Sie ein Handy kindersicher (Foto: Archiv)

"Mama, ich brauche unbedingt ein Handy, alle anderen haben auch schon eins". Mit großen Augen und bettelnder Stimme wird der Herzenswunsch vorgebracht. Doch viele Eltern sind unsicher, ob ihr Kind schon reif für ein eigenes Mobiltelefon sind. Denn nicht immer können die lieben Kleinen den Verlockungen von Klingeltönen oder Sonderrufnummern widerstehen - und die sind unter Umständen teuer. 24mobile.de hat daher 5 Punkte zusammengestellt, wie Papa oder Mama ein Handy kindersicher machen.

Beim richtigen Alter für das erste Handy sind sich die Experten alles andere als einig. Gefahren drohen nicht nur durch teure Klingelton-Abos oder Abzock-SMS. So entwickeln manche Eltern durch die ständige Erreichbarkeit ihrer Kinder offenbar einen regelrechten Kontrollwahn. Andererseits ist bei berufstätigen Eltern das Handy oft die einzige Möglichkeit, jederzeit Kontakt aufnehmen zu können. Hinzu kommt auch der soziale Druck: Wenn der gesamte Freundeskreis bereits mobil telefoniert, geraten Kinder schnell ins Abseits. In dieser Hinsicht sprechen die Statistiken übrigens eine recht eindeutige Sprache: Demnach besitzt bereits jedes zweite Kind zwischen sechs und 13 Jahren ein Mobiltelefon.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal