Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Deutsche Telekom präsentiert UMTS-Nachfolger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Telekom präsentiert UMTS-Nachfolger

16.02.2010, 17:06 Uhr | Rene Melzer , AreaMobile

Der neue Mobilfunkstandard LTE ist bis zu 10x schneller als UMTS (Foto: dpa)Der neue Mobilfunkstandard LTE ist bis zu 10x schneller als UMTS. (Foto: dpa) Die Deutsche Telekom demonstriert auf der Mobilfunkmesse Mobile World Congress einen Multi-City-Test mit der nächsten Mobilfunkgeneration Long Term Evolution (LTE). Der Pavillion des Netzbetreibers ist live und via LTE mit Standorten in Bonn und einer mobilen Empfangsanlage in Innsbruck verbunden. Das Unternehmen zeigt das Streaming von HD-Videos, rasante Up- und Downloads von Fotos, Videos oder Text-Dateien in Sozialnetzwerke. Besucher der Messe können außerdem eine Live-Videoschaltung zwischen dem Messestand in Barcelona, einem Auto in Innsbruck und der Zentrale der Deutschen Telekom in Bonn testen.

10 mal so schnell wie UMTS

LTE ist ein Übertragungsstandard der vierten Generation und Nachfolger von UMTS/HSPA. Mit ihm sind theoretisch Bandbreiten von 300 Megabit pro Sekunde im Downlink und 75 Megabit pro Sekunde im Uplink möglich. Der UMTS-Beschleuniger HSDPA schafft dagegen nur maximal 28 Megabit pro Sekunde. Um diese Datenmengen zu versenden und zu empfangen, benötigen Basisstationen und Endgeräte aber neue Antennen. Der Standard ist nicht abwärtskompatibel.

HSPA+ wird deutlich schneller

Statt wie bisher große, schwere und mit Elektronik vollgestopfte Einzelanfertigungen zu benutzen, zeigt die Deutsche Telekom in diesem Jahr die Möglichkeiten des neuen Übertragungsstandards anhand handelsüblicher Notebooks und einem LTE-USB-Modem von Samsung. Doch während der Mobilfunk der vierten Generation in Skandinavien bereits genutzt werden kann, wird es in Deutschland wohl noch eine Weile dauern. Zumindest die Deutsche Telekom hat angekündigt, erstmal ihr UMTS-Netz weiter auszubauen. Bis Ende 2010 wird den Kunden des Konzerns HSPA+ mit einer Geschwindigkeit von bis zu 42 Megabit pro Sekunde zur Verfügung stehen, so das Unternehmen.

Hinweis: Das Portal t-online.de gehört ebenso wie die T-Mobile Deutschland GmbH zum Unternehmen Deutsche Telekom AG.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal