Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

2. Teil: Satter Klang fürs Handy - SRS iWow

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Teil: Satter Klang fürs Handy - SRS iWow

17.02.2010, 11:37 Uhr | Matthias Kremp, Spiegel Online

#

Der Begriff SRS dürfte vor allem Besitzern koreanischer Fernsehgeräte bestens bekannt sein. Ein großer Hersteller nutzt die Technik der SRS Labs aus den USA, um den Sound seiner flachen Bildschirme zu verbessern. Dieselbe Technik soll jetzt auch den Sound des iPhones anfetten.

#

#

Dynamischer Klang auf dem Smartphone

Die Kombination aus einem kleinen Aufsteckmodul und einer App soll es Anwendern ermöglichen, den Klang ihres Smartphones per Tastendruck dynamischer und kräftiger zu machen. Ein Hörtest bestätigte tatsächlich: Da tut sich was!

#

#

Wumms-Modul für 79 Dollar

Ob man das Resultat mag, ist freilich eine andere Frage. Wer zu Hause an der Hifi-Anlage immer den Loudness-Schalter reindrückt, wird begeistert sein. Allerdings kostet das Wumms-Modul 79 Dollar.

#

1. Teil: Hämmern mit dem Handy - Sonim XP2 Spirit

3. Teil: Farbfähige E-Reader-Displays - Mirasol

4. Teil: Die Formwandler-Tastatur - MorphPad

5. Teil: Wischen statt Tippen - Swype

6. Teil: Intel im Kleinen

#

#

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video



Anzeige
shopping-portal