Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

2. Auskunft fordern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Auskunft fordern


Machen Sie sich über die Verantwortlichen schlau. Vor allem 0137-Nummern werden oft für Lockanrufe missbraucht, da man sich als Täter gut in der relativen Anonymität oder hinter Briefkastenfirmen, die meist im Ausland sind, verstecken kann. In der Datenbank der Bundesnetzagentur können Sie sich kostenlos Informationen zu den Unternehmen abfragen. Daraufhin sollten Sie sich schriftlich oder per E-Mail über den Nummern-Missbrauch beschweren. Ein Musterschreiben gibt´s ebenfalls bei der Bundesnetzagentur.

Bei dubiosen Werbeanrufen erkundigen Sie sich immer nach dem Namen des Anrufers, des Unternehmens und nach dem Grund des Anrufs. Bei unterdrückter Nummer versuchen Sie die Telefonnummer in Erfahrung zu bringen. Nur mit allen Angaben kann die Bundesnetzagentur (zum Beschwerdeschreiben bei unerlaubter Telefonwerbung) die Täter dingfest machen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal