Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Samsung Galaxy XCover: Robustes Touchscreen-Handy

...

Gut geschützt: Samsung bringt robustes Touchscreen-Handy

12.08.2011, 09:44 Uhr | t-online.de, t-online.de

Gut geschützt: Samsung bringt robustes Touchscreen-Handy. Das Samsung Galaxy XCover ist erst das zweite Outdoor-Smartphone mit Touchscreen. (Montage: t-online)

Das Samsung Galaxy XCover ist erst das zweite Outdoor-Smartphone mit Touchscreen. (Montage: t-online)

Es gibt Handys, die mehr können als Super-Smartphones wie Samsungs Galaxy S3, Apples iPhone oder das HTC One X. Samsung präsentiert das neue Touchscreen-Handy XCover aus der Galaxy-Reihe, das richtig gut geschützt ist. Das Outdoor-Smartphone trotz Widrigkeiten wie Stürzen, Sand, Staub und Wasser und reiht sich in das überschaubare Angebot an Handys ein, mit denen man sogar Nägel in Wände schlagen kann. Wir zeigen die härtesten Outdoor-Handys in einer Foto-Show.

Für Oktober 2011 hat Samsung das Galaxy XCover (GT-S5690) mit IP67-Zertifizierung angekündigt. Das Gerät ist nach dem Motorola Defy erst das zweite Touchscreen-Handy, das für besonders harte Einsätze geeignet ist. Das Outdoor-Smartphone bietet ein 3,7-Zoll-Display aus robustem Sekuritglas, eine 3,2-Megapixel-Kamera mit LED-Fotolicht, GPS, WLAN-n und das neue Android-Betriebssystem in der Version 2.3. Eine unverbindliche Preisempfehlung hat Samsung noch nicht bekanntgegeben.

Handys mit Nehmerqualitäten

Ursprünglich waren Outdoor-Handys für den Einsatz an eher ungemütlichen Orten gedacht, etwa auf Baustellen. Doch auch für gewöhnliche Mobiltelefon-Nutzer ist ein Handy, das nicht stets wie ein rohes Ei behandelt werden muss, interessant. Das Angebot an Outdoor-Handys ist dennoch überschaubar. Lediglich eine Handvoll Hersteller bietet überhaupt besonders robuste Mobiltelefone an, Neuheiten sind rar gesät. Das Problem: Die Schutzmaßnahmen gingen bislang oft auf Kosten eines schlanken und filigranen Designs. Dennoch müssen Handys mit Nehmerqualitäten nicht klobig sein, wie bereits Motorola mit dem Defy bewiesen hat. Das erste robuste Touchscreen-Smartphone wiegt mit 118 Gramm sogar 20 Gramm weniger als das iPhone 4. Zwar ist es mit 13,4 mm weniger flach, doch der Unterschied zu den meisten vergleichbaren Smartphones beträgt nur etwa 2 mm. Das neue Samsung Galaxy XCover bleibt sogar mit 116 Gramm Gewicht und 12 mm Gehäusedicke völlig im Rahmen.

Outdoor-Handy: Auf den IP-Code achten

Outdoor ist nicht gleich Outdoor: Wie robust ein Outdoor-Handy ist, zeigt die sogenannte IP-Klassifizierung. Der IP-Code elektrischer Geräte besteht aus zwei Kennziffern, beim Samsung Galaxy XCover und Motorola Defy zum Beispiel IP67. Die erste Ziffer gibt an, wie gut das Gerät gegen mechanische Einflüsse wie das Eindringen von Sand oder Staub geschützt ist. Je höher die Zahl, desto besser: Ein Gerät mit einem Wert von 6 gilt als absolut staubdicht. Die zweite Zahl bezeichnet den Schutz gegen Wasser. Bei vielen Outdoor-Handys liegt der Wert bei 4 (spritzwassergeschützt), aber erst bei einem Wert von 7 übersteht das Handy sogar eine Weile unter Wasser. Wird einer der Werte nicht ausgewiesen, ersetzt ein X die Kennziffer.

Nägel einschlagen mit dem Handy

Lange Zeit galt IP67 für Handys als absolutes Maximum. Doch das Sonim XP 1300 Core erhielt als erstes Mobiltelefon eine IP68-Zertifizierung, da es mindestens 30 Minuten in zwei Metern Wassertiefe übersteht. Hersteller Sonim gilt als Spezialist für Panzer-Handys und prüft seine Mobiltelefone nach einem eigenen, an den amerikanischen Militär-Standard MIL-STD-810 angelehnten Verfahren "Rugged Performance Standard" (RPS). Dabei werden Handys extremen Temperaturbelastungen, harten Schlägen und Stößen ausgesetzt. Das Resultat beeindruckt: Mit den XP-Modellen von Sonim lassen sich sogar Nägel einschlagen. Wer als Käufer allerdings weder Wert auf den Titel "härtestes Handy der Welt" noch auf reichhaltige Multimedia-Funktionen legt, ist mit alternativen Mobiltelefonen unter Umständen bereits gut bedient. In der Foto-Show Robuste Outdoor-Handys haben wir die wichtigsten Geräte zusammengestellt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Lebensgefahr 
Bagger rettet Mann in letzter Sekunde

Ein Fahrer wurde in China von Überschwemmungen überrascht und landete mitsamt seinem Auto in einem Fluss. Video

Hitze frei 
Blick in das Innere eines Lavastroms auf Hawaii

Seit mehr als vier Monaten ergießt sich die Lava des Vulkans Kilauea über die Insel. mehr

Telekom präsentiert 
Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt bestellen

Anzeige

Shopping
Shopping 
Die neuen Herbst-/ Winter-Styles für Damen und Herren

Die Trends und Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

Shopping 
Exklusiv bei der Telekom: das Amazon Fire Phone

Für 1,- €¹ im neuen Tarif "MagentaMobil M mit Smartphone". Jetzt bestellen bei der Telekom.

Shopping 
Für Entdecker-Naturen: spanische Spitzenweine

Sechs wunderbare Weine aus Spanien für nur
29,90 € statt 61,70 €. Versandkostenfrei bei vinos.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige