Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Handy: Die Neuerscheinungen im Juli

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Touchscreens für jeden Geldbeutel - die Neuerscheinungen im Juli

13.07.2010, 13:41 Uhr | t-online.de, t-online.de

Handy: Die Neuerscheinungen im Juli. Welcher Touchscreen darf es denn sein? (Foto: Samsung, Sagem, LG)

Welcher Touchscreen darf es denn sein? (Foto: Samsung, Sagem, LG)

Von wegen "Sommerloch": Auch im Juli bringt die Handy-Branche neue Geräte auf den Markt. Bei den sieben Neuerscheinungen reicht die Palette vom Einfachhandy Sony Ericsson Zylo bis hin zum Samsung-Flaggschiff I9000 Galaxy S. Was die frischen Modelle alles können und wie viel sie kosten, erfahren Sie in unserer Foto-Show.

Auffällig ist vor allem, dass fast alle Neuerscheinungen mit einem Touchscreen ausgestattet sind. Den besten hat dabei wohl das I9000 Galaxy S von Samsung. Das neue Topmodell des koreanischen Herstellers verfügt über ein AMOLED-Display mit sagenhaften vier Zoll Bilddiagonale - und macht damit sogar dem iPhone 4 Konkurrenz. Eine passende Antwort auf das Apple-Handy hätte auch Nokia gerne. Das X6 versucht es mit einer reichhaltigen Multimedia-Ausstattung und viel Speicher und kommt im Juli in einer Version mit 8GB auf den Markt. Mit dem 5228 zeigt der finnische Marktführer dagegen, dass ein Touchscreen nicht unbedingt der mobilen Oberklasse vorbehalten ist.

Exotisches Puma-Handy

Einen ähnlichen Ansatz verfolgt auch LG Electronics mit dem Modell GM360. Ein 3 Zoll großer Touchscreen und eine 5-Megapixel-Kamera sind keine Selbstverständlichkeit bei einem Handy dieser Preisklasse. Das Puma Phone wartet dagegen eher mit exotischen Funktionen auf: So hat das Gerät aus der Produktion des französischen Herstellers Sagem Solarzellen auf seiner Rückseite, um die Laufzeit zu erhöhen. Hinzu kommen noch Sport- und Lifestyle-Funktionen wie Routenplanung, GPS-Tracker und Schrittzähler zum Einsatz.

Umweltfreundlich ohne Touchscreen

Sony Ericsson entzieht sich dem Trend zum Touchscreen. Das Zylo ist ein farbenfrohes Musikhandy mit ausziehbarer Tastatur. Mit dem Aspen will das japanisch-schwedische Joint Venture vor allem Blackberry-Kunden zum Umstieg bewegen. Schließlich ist das Smartphone dank seiner QWERTZ-Tastatur vor allem für Vielschreiber geeignet. Dank des Gehäuses aus recyceltem Kunststoff und der Lackierung auf Wasserbasis soll das Aspen zudem besonders umweltfreundlich sein. Alle Bilder der Juli-Handys finden Sie in unserer Foto-Show.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal