Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Einheitsladegerät für Handys kommt 2011

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einheitsladegerät für Handys kommt 2011

30.07.2010, 16:15 Uhr | JHO, t-online.de

Einheitsladegerät für Handys kommt 2011. Das Ladekabel-Wirrwarr hat bald ein Ende. Ab kommendem Jahr kommt das einheitliche Ladegerät. (Foto: imago)

Das Ladekabel-Wirrwarr hat bald ein Ende. Ab kommendem Jahr kommt das einheitliche Ladegerät. (Foto: imago) (Quelle: imago)

Tausende Tonnen Elektromüll haben bald ein Ende. Denn schon 2011 soll ein einheitliches Ladegerät für Handys kommen. Darauf haben sich die führenden Mobilfunkhersteller auf Druck der EU-Kommission geeinigt, berichtet "Welt-Online".

Das neue Ladegerät ist mit einem extra Micro-USB-Stecker ausgestattet, der in alle Handys passt. Ab Anfang 2011 sollen alle angebotenen Handys einen solchen Micro-USB-Anschluss bieten. Damit hätte das Ladegeräte-Chaos ein für alle Mal ein Ende. Doch auch ökologische Gründe sprechen für das Einheitsnetzteil: Die EU-Kommission geht davon aus, dass pro Jahr einige tausend Tonnen weniger Elektroschrott anfallen. Schließlich kann ein einmal gekauftes Ladegerät über mehrere Jahre mit verschiedenen neuen Handys genutzt werden – auch in einem Mehr-Personen-Haushalt.

Umweltbewusste Handyzukunft

Das ist der richtige Schritt in eine umweltbewusste Handyzukunft. Denn die Anzahl der weltweiten Handys nimmt stetig zu, und damit auch die Anzahl der Ladegeräte. Die Vereinbarung mit der EU-Kommission ist unter anderem von den Unternehmen Apple, LG, Motorola, Nokia, Samsung, Sony Ericsson und Texas Instruments unterzeichnet worden. Allerdings wird Apple wahrscheinlich keinen extra Micro-USB-Port bei neuen iPhone-Modellen verbauen, sondern künftig einfach einen Adapter mitliefern, um so den EU-Vorgaben gerecht zu werden.

Stromerzeugen beim Fahrradfahren

Auf Umweltbewusstsein setzt auch der Handy-Zubehör-Hersteller Belkin. Am Ladegerät Conserve können parallel bis zu vier Handys oder MP3-Player geladen werden. Im Vergleich zu vier getrennten Ladegeräten ist die Belkin-Station sage und schreibe bis zu 75 Prozent sparsamer. Am sparsamsten wäre aber wohl ein Ladegerät, dass ganz ohne den Strom aus der Steckdose auskommt. Gibt es nicht? Doch. Mit einer Erfindung von Nokia lädt der Handyakku durch das Treten beim Fahrradfahren. Wie Ihr Handy-Akku möglichst lange durchhält, erfahren Sie in unserer Artikel-Show.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video



Anzeige
shopping-portal